Tipps fürs Wochenende

Anzeige
Die Händler der Gemeinschaft Richrather Geschäftsleute haben einen Herbstmarkt mit Angeboten für die ganze Familie vorbereitet. (Foto: MdC)

Im Folgenden ein paar Ausflugtipps für Langenfeld, Hilden und Monheim:

Langenfeld

Pünktlich zum Herbst ist es wieder soweit: Es ist Herbstmarktzeit! Am Samstag, 14. Oktober, lädt die Gemeinschaft Richrather Geschäftsleute zum zwölften Mal auf den Richrather Kirchplatz. Der Markt ist von 11 bis 18 Uhr.

Das Oktoberfest in München ist vorbei, doch in Langenfeld, auf der Schießsportanlage Lindberghstraße, wird am Samstag, 14. Oktober, gemeinsam gefeiert! Die Veranstaltung der Immigrather Schützen beginnt um 19.30 Uhr.

Am Sonntag, 15 Oktober, stellt sich die Karnevalsgemeinschaft Spieß-Ratzen 1952 vor. Der Vorstellnachmittag in der Schützenhalle Richrath, Kaiserstraße 60, beginnt um 14.45 Uhr, Einlass ist um 14.15 Uhr. Ende ist gegen 18 Uhr. Eintrittskarten zum Vorverkaufspreis von 11 Euro gibt es bei Brigitte Christmann telefonisch unter (02173) 9404735 oder bei Frauke Böttcher unter der Rufnummer (02173) 96930, sowie bei jedem Vereinsmitglied.

Hilden

Auf dem Ski-Basar am Samstag, 14. Oktober, gibt es alles rund um den Wintersport. Der Winter kommt und schon jetzt kann man sich für den nächsten Skiurlaub eindecken. Der Basar beginnt um 11 Uhr in den Räumlichkeiten in der Sportmühle, Berliner Straße 55.

Rockmusik von Heavy über Alternative bis Fuzzy verspricht das Area 51, Furtwänglerstraße 2b, am Samstag, 14. Oktober. Die Veranstaltung "Samstagsrock" beginnt um 20 Uhr. Apparillo, 10null4 und Stallion werden an diesem musikalischen Abend die Bühne "rocken".

Monheim

Am Samstag, 14. Oktober, wird es spannend! Die Sportfreunde Baumberg treffen auf den Oberliga-Aufsteiger 1FC Monheim. Das hitzige Lokalderby findet im MEGA Stadion in der Sandstraße 77a statt.

Die Musikschule konnte erneut den Komponisten Felix Janosa für ihr diesjähriges Musical "Elavia" gewinnen. Es wird in der Aula am Berliner Ring stattfinden und startet um 16 Uhr. Schauspielerin und Regisseurin Monika Noltensmeier schrieb das Stück und wird wieder Regie führen. Das Stück wird Sowohl große, als auch kleine Zuschauer in seinen Bann ziehen!
2
Diesen Mitgliedern gefällt das:
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.