2. Monheimer Sternenzauber: Eislaufen auf dem Rathausvorplatz

Anzeige
Vom 25. November bis zum 8. Januar lockt im Rahmen des 2. Monheimer Sternenzaubers wieder eine große Eislaufbahn mit Hüttendorf auf den Rathausvorplatz. (Foto: Thomas Spekowius)

Bis die ersten Kerzen auf dem Adventskranz brennen, dauert es zwar noch ein paar Wochen, die Vorbereitungen für den 2. Monheimer Sternenzauber laufen aber schon jetzt auf Hochtouren.

Auch in diesem Jahr baut die Stadt Monheim am Rhein auf dem Rathausvorplatz eine kostenfrei nutzbare Eisbahn auf. Dieses Mal steht die Bahn für schöne Stunden und gemeinsame Runden noch zwei Wochen länger zur Verfügung: Von Freitag, 25. November bis Sonntag, 8. Januar. Kitagruppen, Schulklassen und Erwachsenengruppen können die 250 Quadratmeter große Fläche ab sofort wieder mieten. Zum Weihnachtskonzept gehören außerdem eine große Almhütte und eine noch stimmungsvollere Beleuchtung, die nun auch auf der Alten Schulstraße installiert wird.

Im vergangenen Jahr hatte die Eisbahn rund 20.000 Besucher auf den Rathausvorplatz gelockt. "Dass die Bahn und das Rahmenprogramm so gut angenommen wurden, hat uns sehr gefreut. In diesem Jahr haben wir das Konzept noch ein wenig verbessert", verrät Citymanagerin Romy Klaubert. Das Hüttendorf rund um die Eisfläche lockt nun mit verbesserter Aufenthaltsqualität und kulinarischen Angeboten vom Frische-Center Hövener und den Cafés La Mairie und Dolomiti. Im Mittelpunkt steht eine neue, 65 Quadratmeter große Almhütte mit gemütlichen Sitzplätzen, die zum Beispiel für Weihnachtsfeiern auch reserviert werden können. Reservierungen nimmt das Frische-Center Hövener per E-Mail an info@fchoevener.de entgegen.

Eröffnung am 25. November

Die feierliche Eröffnung des Monheimer Sternenzaubers findet am Freitag, 25. November, statt. Zur Feier des Tages gibt es auf der Fläche bis 21 Uhr eine Eisdisko, auch die Geschäfte sind an diesem Tag bis 21 Uhr geöffnet. Die Nutzung der Eisfläche ist wie gewohnt kostenfrei, nur für die Schlittschuhe fällt eine Verleihgebühr von zwei Euro an.
Die allgemeinen Öffnungszeiten bis zum 22. Dezember sind montags bis donnerstags von 14 bis 18.30 Uhr, freitags von 12 bis 21 Uhr, samstags von 10 bis 17.30 Uhr und sonntags von 11 bis 17 Uhr.

In den Schulferien, vom 23. Dezember bis zum 8. Januar, ist die Bahn ganztägig, also montags bis donnerstags von 10 bis 18.30 Uhr, freitags von 10 bis 21 Uhr, samstags von 10 bis 17.30 Uhr und sonntags von 11 bis 17 Uhr geöffnet.

Auch an den Feiertagen kann man über das Eis gleiten: Am 24. Dezember von 10 bis 14 Uhr, am 26. Dezember von 14 bis 18 Uhr und am 31. Dezember von 10 bis 14 Uhr. Am 25. Dezember und am 1. Januar bleibt die Bahn geschlossen.

Ganze Kindergartengruppen und Schulklassen können die Fläche vom 28. November bis zum 22. Dezember für eineinhalb Stunden ganz alleine nutzen.

Die Bahn kann montags bis donnerstags von 8.30 bis 10, 10 bis 11.30 Uhr und 11.30 bis 13 Uhr und freitags von 8.30 bis 10 und von 10 bis 11.30 Uhr kostenlos gemietet werden.
Vereine, Firmen und andere Erwachsenengruppen haben die Möglichkeit, zum Beispiel ihre Weihnachtsfeier auf dem Eis zu feiern.

Eisstockschießen

20 Meter lange Bahnen zum Eisstockschießen können montags bis donnerstags von 19 bis 21 Uhr und samstags von 18 bis 21 Uhr gemietet werden. Eine Bahn kostet 40 Euro pro Stunde. Auf einer Bahn können bis zu acht Personen spielen. Pro Bahn werden maximal acht Eisstöcke, eine Daube, ein Ergebnisblatt, Stift und Spikes ausgegeben. Größere Gruppen können parallel zwei Bahnen buchen.

Buchungen im Internet

Buchungen sind bequem über das Buchungssystem der Volkshochschule im Internet möglich. Hier sind auf mehreren Seiten alle freien Blöcke einzusehen. Auf der Startseite der städtischen Internetseite www.monheim.de gibt es einen Direktlink zu allen Terminen. "Im vergangenen Jahr hatten wir 18 Schulklassen und beim Eisstockschießen rund 700 Personen auf der ausgebuchten Bahn", berichtet Klaubert. "Die Plätze sind sehr begehrt – schnell sein, lohnt sich!"
Die Eisfläche wird erneut von der Sportgemeinschaft (SG) Monheim betreut. Zahlreiche Ehrenamtler verleihen Schlittschuhe, beaufsichtigen die Bahn und sorgen mehrmals täglich für gute Eisqualität.

Show der Hockey-Bambinis

An den Samstagen 3., 10., 17. Dezember und 7. Januar von 12 bis 13 Uhr und an den Freitagen 23. und 30. Dezember von 17 bis 18 Uhr zeigen die Hockey-Bambinis der SG Monheim Skunks eine kleine Show-Trainingseinheit.

Die Angebote bilden auch ein stimmungsvolles Rahmenprogramm für den Baumberger Nikolausmarkt und den Monheimer Weihnachtsmarkt am zweiten und dritten Adventswochenende. Dazu ist am verkaufsoffenen Sonntag, 11. Dezember, eine Erlebnislesung für Kinder geplant.
1
Einem Mitglied gefällt das:
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.