Auf vier Rädern durch den Rheinbogen

Anzeige
Roland Giebner (l.) hat die Teilnehmer der WA-Ferienaktion mit einem fahrbaren Untersatz ausgestattet. Foto: S. Polster
Monheim: Rheinbogen | Mit Pedal-Gokarts durch den Rheinbogen fahren – das konnten die Gewinner unserer Ferienaktion in Kooperation mit dem Gokart-Verleih Giebner und dem Familienhofcafé.

Fast sah es aus, als hätte auch die diesjährige Tour durch den Rheinbogen im Regen stattfinden müssen. Doch diesmal hatte der Wettergott ein Einsehen und bescherte unseren Teilnehmern während der Spritztour eine Stunde Sonnenschein und blauen Himmel.

Die wurde dann auch ausgiebig genutzt, um den Rheinbogen auf vier Rädern zu erkunden. Bei der Tour ging es bergauf und bergab, über den Deich, über Asphalt und Schotterpisten.

Dem Fahrspaß waren durch die nun begonnenen Bauarbeiten für den Landschaftspark Rheinbogen keine Grenzen gesetzt. Lediglich die Zufahrt ist eingeschränkt. Statt wie bisher in drei verschiedene Richtungen, ist die Zufahrt nun nur noch über den Weg „Am Werth“, also am Reitstall vorbei, möglich.

„Das war super“, sagte Luzian (6) im Anschluss an die Tour. Auch Antonio (9) war ganz begeistert: „Wir haben sogar einen Igel gesehen.“ Noel (7), der zu Besuch bei Oma und Opa in Langenfeld ist, hatte es ebenfalls sehr gut gefallen. Zum Abschluss der Tour gab es für alle Teilnehmer noch eine Erfrischung im Familienhofcafé der Giebners an der Parkstraße.
1
Einem Mitglied gefällt das:
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.