Ferienaktion: Wochen-Anzeiger-Hütte bauen und Chili kochen

Anzeige
Spaß auf dem Abenteuerspielplatz gibt es für unsere jungen Leser. Foto: de Clerque
Monheim: Abenteuerspielplatz | Der Wochen-Anzeiger macht wieder Programm in den Sommerferien. In den kommenden Wochen bieten wir in Kooperation mit örtlichen Anbietern und Vereinen viele tolle Aktionen für alle Kinder an. Die Auswahl reicht von einer Backaktion über Kart fahren und Pedal Gokart bis hin zu Wasserski.

Unsere zweite Aktion startet am Mittwoch, 15. Juli, um 16.30 Uhr auf dem Abenteuerspielplatz an der Kapellenstraße in Monheim. Der wird dann extra für unsere Gewinner geöffnet. 15 Kinder im Alter von sechs bis zehn Jahren können teilnehmen.

Auf dem Programm steht eine Bauaktion. Dabei entsteht in der hölzernen Budenstadt eine Wochen-Anzeiger-Hütte. Da bauen ja bekanntlich hungrig macht, gibt es für alle fleißigen Handwerker ein Abendessen.

Das wird im Rahmen einer Kochaktion mit der Kesselküche von den Teilnehmer selbst zubereitet. Geplant ist ein schmackhaftes Chili mit Rinderhack. Dazu gibt es Stockbrot, dass die Kinder selbst am Lagerfeuer backen können. Dort soll die Aktion dann gemütlich ausklingen.

Ihr wollt mit dabei sein? Dann meldet Euch bis Montag, 13. Juli, 12 Uhr bei uns in der Redaktion per E-Mail an redaktion@wochenanzeiger-langenfeld.de. Ganz wichtig: Vergesst nicht Name, Alter und Telefonnummer anzugeben. Die Gewinner werden von uns benachrichtigt. Weitere Infos: www.abenteuerspielplatz-monheim.de.
0
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.