Kindertag im Berliner Viertel

Anzeige
Die Bielefelder Band Randale sorgt beim 13. Monheimer Kindertag für Stimmung. (Foto: Steffi Behrmann)
Monheim: Brandenburger Allee |

Zahlreiche Akteure organisieren am 19. Juni sechs Stunden Programm für die ganze Familie

Stelzenläufer, Kletterhüpfburg, Flohmarkt und Kinder-Rockmusik - die Brandenburger Allee verwandelt sich am Samstag, 19. Juni, von 11 bis 17 Uhr, in ein Paradies für Kinder. Der 13. Monheimer Kindertag findet wegen der Bauarbeiten rund um die Spielfläche an der Kapellenstraße auch in diesem Jahr wieder im Herzen des Berliner Viertels statt. Zahlreiche Akteure wollen mit verschiedenen Mitmach-Angeboten zu einem aufregenden Programm beitragen.

Größtes Familienfest im Stadtgebiet


"Die Organisationen und Vereine sorgen für Abwechslung auf der Bühne und dem Gelände. Gemeinsam feiern wir das größte Familienfest im Stadtgebiet", freut sich Eva Heggemann von der städtischen Kinder- und Jugendförderung. Neben der städtischen Kunstschule und dem Ulla-Hahn-Haus haben sich Kindergärten, Feuerwehr, die evangelische Kirche und Vereine wie der Abenteuerspielplatz, die Pfadfinder und die DLRG angekündigt. Die Kinder können unter anderem Fingerpuppen und Armbänder basteln, Dosenwerfen, Stockbrot backen oder ein Boot der DLRG erkunden. Dazwischen sorgen Hüpfburgen, eine Wasserballanlage, Stelzenläufer und Clowns für jede Menge Spaß.

Auf der Bühne führt WDR-Moderatorin Insa Backe ab 11 Uhr durch das Programm mit Tanz- und Musikbeiträgen hauptsächlich lokaler Akteure. Als Höhepunkt tritt die Bielefelder Kinderband Randale auf, die seit sechs Jahren Rockmusik für Kinder macht.

Für die Vorbereitungen sind bereits ab Samstag, 18. Juni, 9 Uhr, und am Veranstaltungstag selbst mehrere Straßenabsperrungen im Bereich Tegeler und Spandauer Straße nötig. Teilweise gelten diese auch nur halbseitig. Anlieger können zumeist bis zum eigentlichen Veranstaltungsgelände durchfahren. Die jeweils in Sackgassen befindlichen Parkplätze Spandauer und Tegeler Straße sind in dieser Zeit vollständig gesperrt. Die Stadt bittet hier um Beachtung der entsprechenden Ausschilderungen.

Anmelden für den Trödelmarkt


Neben den vielfältigen Aktivitäten mit Sport, Spiel und Spaß wird es auch diesmal wieder einen begleitenden Kinder-Flohmarkt geben. Die Plätze zum Verkauf von Spielzeug, Büchern oder Kleidung werden dabei nur an Monheimer Kinder vergeben, die ihre Trödelwaren am Sonntag auf Decken präsentieren können. Anmeldungen sind noch möglich bei Eva Heggemann, unter Telefon (02173) 9515141 oder per E-Mail an eheggemann@monheim.de.
0
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.