Nur eine Nacht Bedenkzeit

Anzeige
„Zick 400 Johr iss janz jewess, dat Jeschwätz von Noodehl ess“: Passend zum aktuellen Sessionsmotto hat Thomas Spekowius, Papa des neuen Monheimer Kinderpinzen Tobias I., die kleinen Tollitäten fürs Foto in Szene gesetzt.
Tobias I. und Isabell war sich schnell einig: Wir werden neues Monheimer Kinderprinzenpaar!

Als Isabell Sommer bei ihrem alten Kindergartenkumpel Tobias Spekowius anfragte, wie er es so mit weißen Strumpfhosen hält, brauchte er nur eine Nacht Bedenkzeit, um schließlich mutvoll „ja“ zu sagen und in das neue Beinkleid zu springen: Nun sind die beiden Monheims neues Kinderprinzenpaar.

Kinderprinz Tobias I. ist zehn Jahre alt und besucht die fünfte Klasse des Otto-Hahn-Gymnasiums. Seine Hobbies sind Fußball, Karate (aktiv bei den Sportfreunden Baumberg), Musikhören und Gitarrespielen, Lesen, Lego und auf Bildschirme aller Art schauen, wenn es darauf zuckt und flimmert.

Kinderprinzessin Isabell hat in der närrischen Partnerschaft die Hosen an. Schließlich hatte sie auch die Idee zur Liaison in der fünften Jahreszeit. Isabell ist ebenfalls zehn Jahre alt und geht in die 4a der Lottenschule. In ihrer Freizeit tanzt sie bei den Gänselieschen und Spielmännern, die aktuell ihr 30-jähriges Bestehen feiern.Einrad fahren und Waveboarding sind weitere Hobbies der Kinderprinzessin.

Adjutantin Lucy Buß (10) wurde der Karneval in die Wiege gelegt: Mama Korina ist gebürtige Kölnerin. Papa André tanzt bei der Marienburg-Garde, und sie selbst kam 2004 am Rosenmontag zur Welt. Die Schülerin des Otto-Hahn-Gymnasiums zählt Taekwondo, tanzen, reiten und Klarinette spielen zu ihren Hobbies.

Lotta Bormacher (9) ist im Schatten des Schelmenturms an der Doll Eck aufgewachsen - dem Karneval konnte sie also gar nicht entkommen. Sie tritt als Pagin in die Fußstapfen von Schwester Lea, die vor zwei Jahren zum Gefolge des Kinderprinzenpaars gehörte. Die Hobbies der Klassenkameradin von Prinzessin Isabell sind Judo, schwimmen und tanzen. Außerdem spielt Lotta Saxophon.

Pagin Tabea wird während der laufenden Session neun Jahre alt. Sie besucht die Klasse 3c der Grundschule am Lerchenweg. Auch Tabea ist karnevalistisch vorbelastet. Cousin Michael war 2009 Kinderprinz und bis 2013 Kindersitzungspräsident. Tabea saß 2012 im Kinder-Elferrat der Gromoka und tanzt bei den Hetdörper Ströppcher mit. Tanzen, schwimmen, malen, Fahrrad und Inliner fahren sind ihre Hobbies.

Rund 50 Auftritte stehen dem närrischen Quntett in der Session bevor - mit einem ersten Höhepunkt am 13. Januar: Dann findet im Bormachersaal die offizielle Proklamation von Kinderprinzenpaar und Gefolge statt.
1
Einem Mitglied gefällt das:
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.