Großer Karate-Tag

Anzeige
Seit 25 Jahren schon trainiert Udo Püschel (rechts) die Karatekas der Sportfreunde Baumberg, seit zehn Jahren gemeinsam mit Ehefrau Maria (Zweite von rechts).

Sportfreunde-Abteilung feiert 25-jähriges Bestehen mit Qi Gong, Bambusschwertern, Spiel und Spaß

Auf das bereits 25-jährige Bestehen ihrer Jugendabteilung können die Karatekas der Sportfreunde Baumberg in diesem Sommer mit Stolz zurückschauen. Im Mittelpunkt standen dabei vor allem stets die Kinder und das Wecken von deren Begeisterung für einen ebenso faszinierenden wie persönlichkeitsbildenden Sport mit zahlreichen Facetten.

Das Jubiläum soll an diesem Sonntag, 21. Juni, ab 11 Uhr, nun gemeinsam in der Turnhalle der Baumberger Winrich-von-Kniprode-Schule, Monheimer Straße 5, gefeiert werden. Gäste sind dazu ebenso herzlich willkommen wie alle aktiven und ehemaligen Karatekas. Geboten wird ein abwechslungsreiches Programm.

Gestartet wird mit einer Vorführung der Karate-Bambini. Hier zeigen dann bereits Kinder im Alter von vier bis sechs Jahren erste Grundtechniken für den Einstieg in ihren Sport. Die Mitglieder der Eltern-Kind-Gruppe, sowie die fortgeschrittenen Karatekas präsentieren dann weitere Schritte in die Welt des Go-Ju-Ryu Karate.

Ehrengast an diesem Tag ist Fritz Nöpel, Träger des 9. Dan, und damit neben Bernd Milner höchster Dan-Träger im Deutschen Karate-Verband. Unter seiner meisterlichen Anleitung werden die aktiven Sportfreunde am Sonntag ab 13.45 Uhr auch die Handhabung des Shinai, des asiatischen Bambusschwerts, zeigen.

Dessen Einsatz erfordert Achtsamkeit, Konzentration und Kraft, bereitet aber zugleich auch ganz besondere Freude, da viele erlernte Techniken aus dem alltäglichen Training eben auch mit dem Shinai ausgeführt werden können.

Für alle Gäste gibt es ab 12.15 Uhr zu asiatischer Musik entspannendes Qi Gong zum Mitmachen, unter Leitung von Maria Püschel. Abschließend können die Besucher sich bis 16 Uhr dann noch beim Federball, Hula-Hup, Tischtennis und Klettern vergnügen. Und natürlich gibt es auch genug zu essen und zu trinken sowie die Möglichkeit zum Austausch.

Die letzten 25 Jahre Karate bei den Sportfreunden Baumberg im Zeitraffer: 1990 rief Stefan Vogt (3. Dan) das Kinder-Karate hier ins Leben. Damals schon mit dabei war Udo Püschel, Träger des 5. Dan, der Vogt von Beginn an als Trainer, Prüfer und Kampfrichter unterstütze. Zwischendurch übernahmen Peter Schmelzer und Myriam Heiman. Seit 2005 trainiert Udo Püschel nun gemeinsam mit Ehefrau Maria (1. Dan) die Kinder und Jugendlichen, zu denen inzwischen auch einige erwachsene Karate-Sportler hinzugekommen sind.

Wer Interesse hat, einmal in diesen Sport hereinzuschnuppern, und am Sonntag keine Zeit hat, kann sich auch telefonisch unter (0211) 707-245 mit Udo und Maria Püschel in Verbindung setzen. Trainiert wird dienstags- und donnerstags ab 18 Uhr in verschieden Gruppen.
2
Diesen Mitgliedern gefällt das:
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.