Siege für die A- und F3-Jugend des 1. FC Monheim

Anzeige
Die gutgelaunte F3-Jugend mit ihrem Trainer Mike Röhn
Monheimer A-Junioren gewinnen 3:2 bei Bayer Wuppertal
Bereits nach 9 Minuten musste das Monheimer Team den 1:0 Rückstand hinnehmen. Danach bestimmte der FC das Spiel, es fehlte aber die Durchschlagskraft im letzten Drittel des Spielfeldes. So ging es mit 1:0 für Bayer Wuppertal in die Pause. In der Pause stellte stellten die Monheimer Trainer das Spielsystem ihres Teams auf 2 Spitzen um, um zum einen eine weitere Anspielstation in der Offensive zu haben und zum anderen die fast ausschließlich lang geschlagenen Bälle der Wuppertaler Hintermannschaft zu unterbinden.
Die zweite Halbzeit begann perfekt für den FC Monheim. Der eingewechselte Anton Vogel eroberte sich in der 47. Minute auf der linken Außenbahn den Ball, setzte sich gegen zwei Gegenspieler durch und bediente mustergültig den in Position gelaufenen Ricardo Freyer, der trocken zum 1:1 abschloss. In der 60. Spielminute schlug dann erneut Ricardo Freyer einen Freistoß von der rechten Seite auf den zweiten Pfosten. Dort legte der zuvor eingewechselte Luka Pentke den Ball direkt quer auf Anton Vogel welcher zur 2:1 Führung einschob. In der 66. Spielminute mussten die Monheimer nach einer Unachtsamkeit in der Hintermannschaft den Ausgleichstreffer zum 2:2 hinnehmen. Der FC blieb aber weiter spielbestimmend und belohnte sich in der 75. Spielminute mit dem entscheidenden Treffer zum 3:2 durch Ricardo Freyer, der von Luka Pentke wunderbar freigespielt wurde.
Insgesamt ein verdienter Sieg für die Monheimer A-Junioren, die jetzt mit 14 Punkten den 6. Platz der Bergischen Leistungsklasse belegen.

Monheimer F3-Junioren gewinnen gegen HSV Langenfeld
Die F3 des 1.FC Monheim gewinnt in einem äußerst spannenden Spiel mit 7:4. In der Anfangsphase konnte der HSV das Spiel ausgeglichen gestalten. Ab Spielminute 6 spielte die F3 des 1.FC Monheim einen tollen Fußball und erzielte das 1:0 über einen schönen Konter, der über vier Passstationen im Tor des HSV landete. Der HSV konnte dann bis zur Halbzeit nicht mehr viel dagegensetzen und so stand es zur Halbzeit 3:0 für die Monheimer. In Halbzeit zwei zeigte der HSV jedoch sein Können und schoss verdient den Anschlusstreffer zum 2:3. In den letzten 15 Minuten erzielte der 1.FC Monheim zwei Treffer zum 2:5 ehe der HSV in beeindruckender Manier dagegenhielt und seinerseits zwei Treffer zum 4:5 schoss. Das Spiel war an Dramatik kaum zu überbieten. Die Begegnung stand kurz vor Ende komplett auf der Kippe, die Monheimer nutzten aber in einer beeindruckenden Schlussoffensive ihre Chancen und markierten in den letzten 2 Minuten die dann spielentscheidenden Treffer zum Endstand von 4:7 für Monheim.

Weitere Ergebnisse:
F-Jugend: 1.FC Monheim - SSV Lützenkirchen 4:3
Bambini: 1.FC Monheim - Post SV Solingen 10:1
0
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.