Umkämpfter Sieg der F2- sowie 2 verschenkte Punkte der A-Jugend

Anzeige
Die zufriedenen Sieger der F2-Jugend des 1.FC Monheim
Beim Spiel der F2-Jugend des 1.FC Monheim am 24.9.16, zu Gast gegen den VfB Solingen 1910, stand es nach einer hart umkämpften ersten Halbzeit 0:0 Unentschieden. Beide Teams hatten mehrfach die Führung auf dem Fuß, doch gingen die Schüsse entweder neben das Tor oder wurden von den glänzend aufgelegten Torhütern der jeweiligen Mannschaft gekonnt entschärft.
Erst in der 2. Halbzeit fielen die Tore, dann jedoch wie am Fließband. Ging zunächst Solingen mit 1:0 in Führung, konterten die Monheimer mit einem dreifachen Torerfolg innerhalb von 7 Minuten und schwenkten so auf die Siegerstraße. Der 2:3 Anschlusstreffer der Solinger war nur eine Ergebniskorrektur, mit zwei weiteren Treffern wurde der Endstand zum 5:2-Sieg der Monheimer F2-Jugend erzielt. Besonders der letzte Treffer des Spiels ließ die Herzen der mitgereisten Eltern höher schlagen, resultierte er aus der schönsten Kombination des Tages: Nach präzisen Pässen von der Abwehr über das Mittelfeld nach Linksaußen zum Stürmer, der gekonnt einschob. Die intensive Trainingsarbeit trägt ihre Früchte, freuten sich besonders die Trainer Cakal und Schalow.

Die Monheimer A-Junioren verschenkten in der Bergischen Liga 2 Punkte gegen Grün-Weiß Wuppertal. Nach dominantem Beginn dauerte es bis zur 38. Minute ehe Nick Reiter die hochverdiente Führung erzielte. Dies war dann auch der Halbzeitstand. Die zweite Halbzeit begann für die Monheimer perfekt: In der 49. Minute wurde Joshua Ritter im gegnerischen 16er zu Fall gebracht und verwandelte den fälligen Strafstoß zum 2:0. Im Anschluss blieben weitere hochkarätige Möglichkeiten ungenutzt. So kam es, wie es kommen musste: In der 62. Minute erzielten die Wuppertaler mit ihrer ersten richtigen Möglichkeit wie aus dem Nichts den 2:1 Anschlusstreffer.
Von nun an klappte bei den Monheimern gar nichts mehr. Es folgten viele Fehler im Spielaufbau und eine Großzahl an verlorenen Zweikämpfen. Dies besserte sich auch nicht als der Wuppertaler Torhüter in der 73. Minute wegen einer Notbremse mit der roten Karte vom Platz gestellt wurde. Im Gegenteil: Die Monheimer mussten in der 82. Spielminute nach einem Stellungsfehler in der Hintermannschaft sogar den 2:2 Ausgleichtreffer hinnehmen – und fuhren ob der verpassten Möglichkeiten unzufrieden nach Hause zurück.

Weitere Ergebnisse:
C1-Jugend: Post SV Solingen gegen 1.FC. Monheim: 1:18
E3-Jugend: 1.FC Monheim gegen Lützenkirchen: 7:1
F3-Jugend: 1.FC Monheim gegen SSV Berghausen: 13:3
0
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.