KKV-Herbstwanderung „Rund um Kaiserswerth“

Anzeige
Blick auf die Kaiserpfalz
Zeitgleich mit der Seligsprechung von Papst Paul VI. zelebrierte Pfarrer Hermann-Josef Schmitz in St. Suitbertus in Kaiserswerth am vergangenen Sonntag die Hl. Messe, an der auch die Mitglieder des KKV, Verband der Katholiken in Wirtschaft und Verwaltung, aus Monheim, Düsseldorf und Wuppertal teilnahmen. Anschließend erläuterte die Küsterin, Sabine Esch, die Geschichte der Kirche, die 1967 durch Papst Paul VI. den Ehrentitel Basilika minor erhielt.

Dem angelsächsischen Missionar Suitbertus wurde nach seiner Bischofsweihe in England von Pippin dem Mittleren Kaiserswerth, damals noch eine Rheininsel, zur Verfügung gestellt und so konnte er eine Kirche und ein Kloster bauen. Bis zu seinem Tod im Jahre 713 lebten die Mönche nach der benediktinischen Ordensregel. St. Suitbertus war das zweitälteste Mönchskloster in der Erzdiözese Köln und einer der christlichen Vorposten gegen das heidnische Sachsenland. 1264 wurden die Gebeine der Heiligen Suitbertus und Willeicus in den reich verzierten Suitbertusschrein überführt.

Nach diesen beeindruckenden Erläuterungen von Sabine Esch führte der Ehrenvorsitzende des Fördervereins Kaiserpfalz, Dieter Ziob, die interessierte Besuchergruppe bei Kaiserwetter zur Kaiserpfalz, die in der Mitte des 11. Jhd. entstanden ist. Sie war im Jahre 1062 Schauplatz der spektakulären Entführung des jungen Heinrich IV. durch den Erzbischof Anno von Köln. In den achtziger und neunziger Jahren des 12. Jhd. erfolgte dann der von Kaiser Friedrich Barbarossa angeordnete Neubau der Pfalz, deren mächtige Ruinen noch heute von den Besuchern bestaunt werden. Die Verlegung des Rheinzolls von Thiel (Holland) nach Kaiserswerth, die Zollfreiheit für Kaiserswerther Kaufleute, die günstige Überquerung des Rheins auf dem Weg von Aachen zum Hellweg und der Rhein als Schifffahrtsweg machten Kaiserswerth schon damals attraktiv.

Die Teilnehmer waren von den beiden Führungen und der Stadtbesichtigung in Kaiserswerth begeistert und freuen sich schon auf die nächste Herbstwanderung.

Weitere Informationen gibt es unter www.kkv-monheim.de
0
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.