Premiere ist gelungen: Erster Marienburg Gardeappell im Pfannenhof

Anzeige
Marienburg- Garde-Präsident Kurt Wagner (Zweiter von rechts) mit den neuen Gardisten Steffi Carduck, Sandra Schmitz, Tanja Michel, Milan Quandt und Koichi Noda. Foto: Michael de Clerque
Von Rudi Paas

Zu ihrem ersten Gardeappell überhaupt hatte die Monheimer Marienburg Garde eingeladen. Mitglieder, Familienangehörige und Freunde der Karnevalsgesellschaft erlebten einen bunten Abend im Pfannenhof.

Marienburg Garde-Präsident Kurt Wagner begrüßte im Vereinslokal an der Turmstraße zahlreiche die Karnevalsfreunde aus der Gänselieselstadt und freute sich über den guten Besuch. Zu Beginn standen zunächst Ehrungen an. Unter anderem wurden Sandra Rohde, Florian Olbrich und Lili Firneburg, allesamt Tänzer der Marienburg Garde, ausgezeichnet, weil sie in der vergangenen Session bei jedem Auftritt dabei waren.

Ein Highlight des Abends setzten Reservisten und Showtanzgruppe mit ihren neuen Tänzen. Zu Besuch kam auch das Monheimer Prinzenpaar mit großem Gefolge und einer Begleitung der Prinzengarde. Prinz Lars I. und Prinzessin Elisabeth drehten mächtig auf mit Gesang und Verzällcher.

Mit diesem Gardeapppell waren die Mitglieder der Marienburggarde sehr zufrieden. „Nach dieser gelungenen Premiere werden wir die Veranstaltung zur ständigen Einrichtung machen“, versprach Präsident Kurt Wagner.
0
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.