200 Jahre Lebensfreude in Mülheim an der Ruhr

Anzeige
Dr. Henner Kollnig begrüßt über 90 Casinofreunde beim Frühlingsbrunch 2016
Mülheim an der Ruhr: Leonardo |

200 Jahre Lebensfreude in Mülheim an der Ruhr

Casinogesellschaft Mülheim – das 200. Jubiläumsjahr beginnt fulminant beim Frühlingsbrunch 2016


Über 90 Mitglieder und Freunde der ältesten Mülheimer Bürgergesellschaft feierten den Übergang in den Frühling am 13. März 2016 beim Brunch im „Leonardo“ in der Schlossstraße der Kunststadt Mülheim – diesmal dabei 25 Jugendliche und Kinder. Der Vorsitzende Dr. Henner Kollnig konnte freudig den eigens aus Texas angereisten ehemaligen 2. Vorsitzenden Karsten Radtke begrüßen.

Das Casinogebäude an der Delle in der Ruhranlage kennt jeder Mülheimer, von Touristen wird es vielfach fotografiert. Im Jahr 1841 erbaute die Bürgergesellschaft „Gesellschaft Casino“ dieses imposante Haus als zweites Stammhaus der Gesellschaft mit Ballsaal, Clubräumen, Kegelbahn und Weinkeller. Fast 100 Jahre fanden hier rauschende Feste statt. Das denkmalgeschützte Casinogebäude trägt noch das Wappen der Gesellschaft und wird heute von einer freikirchlichen Einrichtung genutzt. Daher sucht sich die Gesellschaft seither in der näheren Umgebung geeignete Festräume.


Die Mülheimer Casinogesellschaft ist urkundlich bereits im Jahr 1816 nachgewiesen, wie der Mülheimer Geschichtsverein schon im Jahr 2007 durch eine Recherche von Bernd Brinkmann herausfand. Dort wo heute das Rathaus an die Ruhrbania-Neubauten angrenzt stand das erste Stammhaus der Gesellschaft in der Ruhrstraße. Der Kaufvertrag über dieses Gebäude datiert 27. April 1816 und wurde durch 19 bekannte Mülheimer Persönlichkeiten unterzeichnet, die auch den Kaufpreis aufbrachten:

1tens der Herr Rath und Rentmeister Georg Wilhelm Bilger
2tens der Herr Doctor Joh. Friedrich Küntzel
3tens der Herr Kaufmann Friedrich Heller
4tens der Herr Kaufmann Bartel Charisius
5tens der Herr Kaufmann Johann Schmitz jun.
6tens der Herr J. C. Troost Kaufmann dahier
7tens der Herr Kaufmann Herm: Wilh: von Eicken
8tens der Kaufmann Herr Ferdinand Troost
9tens der Kaufmann Herr Caspar Troost jun.
10tens der Kaufmann Herr Peter Friedrich Denhardt
11tens der Kaufmann Herr L.W. Rheinen
12tens der Herr Landgerichts Assessor Arnold Berghaus
13tens der Herr Landgerichts Director Carl Bilger
14tens der Herr Landgerichts Secretair Heinrich Schramm
15tens der Herr Kaufmann Hermann Kriens
16tens der Herr Kaufmann Friedrich Wilhelm Fabarius
17tens der Herr Kaufmann Friedrich Middendorff
18tens der Herr Kaufmann Friedrich Vörster und
19tens der Herr Doctor Philipp Marcks

So ist das Jubiläumsjahr mit einem besonderen Programm ausgestattet – neben zahlreichen traditionellen Veranstaltungen findet im September 2016 das 200. Stiftungsfest im Schloss Hugenpoet an der Stadtgrenze Mülheim / Essen statt treu der Satzung des Vereins „Förderung des geselligen Lebens in einem anständigen Kreise“.
2
Diesen Mitgliedern gefällt das:
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
1 Kommentar
11
Gunter Zimmermeyer aus Essen-Kettwig | 18.03.2016 | 08:14  
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.