Abschied und Aufbruch: Chöre singen in St. Mariae Rosenkranz

Anzeige
Sänger des Mannesmann- und des Polizeichores ind er Styrumer Marienkirche.

Gemeinsam gut bei Stimme: So wollen sich der Mannesmannchor, der Polizeichor, der Frauenchor 1995 und der Männergesangsverein Schönebeck am kommenden Dienstag ihrem Publikum präsentieren. Das Konzert findet am Dienstag, 23. Mai, im Union-Saal an der Neustadtstraße 19 statt und beginnt um 17.30 Uhr. Der Einlass ist ab 17 Uhr.

Für fünf Euro ist man mit von der musikalischen Partie. Auf dem Programm, das von Jürgen Schöneberger geleitet wird, steht ein bunter musikalischer Mix fröhlich stimmender weltlicher und geistlicher Lieder. Das Gesangsangebot geht vom "Irischen Reisesegen" bis zu Udo Jürgens "Aber bitte mit Sahne"! Mit dem Konzert in der Styrumer Union verabschieden sich die Männerchöre von ihrem Probenlokal in der Styrumer Union an der Neustadtstraße 19 und feiern ihre neue Konzert- und Probengemeinschaft. Mit von der Partie sind übrigens auch die Oldies, die sich auf Schlager aus den Goldenen 20er Jahren ("Veronika, der Lenz ist da!") spezialisiert haben.

Eintrittskarten gibt es in der Union an der Neustadtstraße 19, im Leserladen an der Eppinghofer Straße 1-3 oder bei allen beteiligten Chormitgliedern. Weitere Auskünfte gibt der Vorsitzende des Mannesmannchores, Karlheinz Mertins, unter der Rufnummer 02065/679203.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.