Allein das Schicksal will es nicht

Wann? 09.09.2017 19:30 Uhr

Wo? Kulturhaus Villa Zsuzsa, Boverstraße 4A, 45473 Mülheim an der Ruhr DE
Anzeige
Allein das Schicksal will es nicht
Mülheim an der Ruhr: Kulturhaus Villa Zsuzsa |

- die Geschichte einer Liebe - 

Zur Saisonanfang wird ein neues Format  im Kulturhaus Villa Zsuzsa eingeführt:

 Das Musiktheater

 
Lieder von Strauss, Wolf, Schubert und Schumann, dazu Sonette von Shakespeare und Texte aus Goethes Faust und aus seinen Gedichten: Dies sind die musikalischen und literarischen Elemente, die der Dramaturg Kolja Buhlmann zusammengestellt hat und mit denen Judith Hoffmann (Sopran), Eckhard Friedl (Rezitation) und Desar Sulejmani(Piano) spielerisch die Geschichte einer Liebe auf die Bühne bringen.

Es ist die Geschichte eine Liebe, die durch Unverständnis, Misstrauen und Eifersucht verstört wird.

Oder als Folge traumatischer Erlebnisse? Vieles bleibt offen und bewusst der Fantasie und Interpretation der Zuschauer überlassen.
Die Lieder und Texte des Programms wurden aus dem Ursprungskontext herausgelöst

. Hier verschmelzen Ophelia, Gretchen und Mignon und lassen eine neue Frauenfigur entstehen, die die emotionalen Welten ihrer Vorbilder in sich trägt.

Und ihr Gegenpart, ihr Geliebter, vielleicht auch ihr Beschützer:

Auch er wird sich wandeln, sich verändern im Gleichschritt ihrer Beziehung und ihr gegenüber neue Rollen einnehmen.

Zwei Welten treffen aufeinander

. Dies spiegelt auch die Bühnenform, in der Gesang und Rezitation, Musik und Sprachen zusammenfinden.

Eintritt: 19 € 

Kartenreservierung 
0208/879564
oder auf unsere Website unter: 

https://www.villa-zsuzsa.de/

1
1
1
1
1
1
Einem Mitglied gefällt das:
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.