„Befreite Moderne“ in Hofheim am Taunus

Anzeige

Die Ausstellung „Befreite Moderne. Kunst in Deutschland 1945 bis 1949“, die bis Anfang Januar im Mülheimer Kunstmuseum zu sehen war, ist an das Stadtmuseum Hofheim am Taunus weitergewandert.

Mit auf die Reise gegangen sind als Leihgaben zahlreiche Werke aus der Mülheimer Kunstmuseumssammlung. Darunter sind Werke von Werner Gilles, Papierarbeiten von Karl Hofer und Heinrich Siepmann, Willi Baumeisters Gemälde Bunte Figur sowie Grafiken von Max Beckmann aus dessen Zyklus Day and Dream von 1946.
Zur Ausstellung ist ein Katalog im Deutschen Kunstverlag erschienen. Einige Exemplare sind noch im Shop des Kunstmuseums Mülheim an der Ruhr zum Sonderpreis von 16,80 Euro erhältlich.
0
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.