Bei "Am Lagerfeuer" am 16.5. im Medienhaus in Mülheim sprühen die Funken!

Anzeige
"Am Lagerfeuer" am 21.3.2014 (Foto: Manuel Dethlefsen)
 
"Am Lagerfeuer" am 21.3.2014 (Foto: Manuel Dethlefsen)
Mülheim an der Ruhr: Medienhaus | bald sprühen die Funken im „Medienhaus“, denn die „Flying Sparks“ sind diesmal dabei! Der dritte von sechs Terminen mit dem Titel „Am Lagerfeuer“ in diesem Jahr steht an und viele Musiker(innen) und Sänger(innen) mischen mit. Am Freitag, den 16. Mai ab 19 Uhr bis 22 Uhr wird im „Medienhaus“, Synagogenplatz 3, 3. Etage Musik gemacht, bei der das Publikum immer wieder einbezogen und zum Mitsingen eingeladen werden soll.

Musik braucht nicht immer großen Aufwand, um emotionale Wirkung zu erzielen. Alle kennen den Effekt, wenn einer zur Gitarre greift und innerhalb von Minuten eine tolle Stimmung zaubert! Wie z.B. am Lagerfeuer! Die Bilder zeigen einige Beiträge vom letzten Termin am 21.3.14. Mit dabei: Doris und Frank, Klaus Schröder, Lothar Ditzer, der Chor "For a song", M.I.G. und Matt Cantek. Ein toller Abend voller lebhafter Emotionen und vielen Mitmachsongs!

Das „Medienhaus“ stellt eine Anlage für die Beschallung und Projektionsmöglich-keiten zur Verfügung. Getränke werden zum Selbstkostenpreis angeboten. Parkplätze sind reichlich vorhanden. Maximal dürfen 200 Leute rein.

Als weitere Termine wurden festgelegt:
18. Juli; 19. September und 21. November.

Tom Hemmelmann (Polizeisprecher in MH) übernimmt wieder die Moderation des Abends.

Danny Haidt performt deutsche Schlager.
Dave Heyden war der Künstlername bis Ende 2013. Unter diesem Namen brachte er bisher 3 Alben und 15 Singles auf den Markt.
Mit einigen Liedern in verschiedenen Hitparaden (WDR 4, HR 3, NDR, RBB u.v.a.) auch Plazierungen und 1. Plätze. Radio - und Fernsehsendungen.

Dave Heyden ist ein Garant für gute Stimmung und stand schon mit Künstlern wie Rex Gildo, Michelle, Roland Kaiser, Olaf Henning, Sandy Wagner, Michael Larsen, Michael Wendler, Jörg Bausch u.v.a. auf der Bühne.
Dave Heyden schreibt seine Lieder selber, auch für andere Künstler.
Dave Heyden betreibt eine Künstlervermittlung und CD-Produktionen für Künstler.

Ab 2014 Namensänderung ( Danny Haidt ) auf Grund eines neuen Platten –Labels. Sein Set im Medienhaus enthält u.a. bekannte Titel von Drafi Deutscher, Michael Holm bis Peter Maffay.

Der zweite Beitrag stammt von der bekannten Skifflegruppe „Speckbäuche und Spargelstampfer“ aus Mülheim.

Die Musikgruppe wurde 1981 gegründet. Neben traditionellen Skiffelstücken, werden aber auch bekannte Lieder aus der amerikanischen und englischen Folkszene gespielt. Viele Stücke sind mit lustigen deutschen Texten versehen, damit das Ganze nicht zu ernst wird. Die Band und das Publikum wollen viel Spaß bei der Sache haben!

Von den ursprünglich fünf Musikern sind noch drei mit dabei, ein neues Mitglied ist dazugekommen. Erich Braun: Banjo; Thomas Heßling: Gitarre; Bernd Sander: Kistenbass; Alexander Müller: Waschbrett. Singen tun alle!

Die Chorgemeinschaft „Sympathie“ aus MH-Heimaterde bringt einen bunten Strauß an Volksliedern mit, angefangen beim „Mülheimer Lied“, „Alle Vögel sind schon da“, „Das Wandern ist des Müllers Lust“ bis zu „Kein schöner Land in dieser Zeit“. Der Chor existiert seit 1975 und hat aktuell etwa 25 Sängerinnen und Sänger.

Dann ist Pause und danach startet Matt Cantek mit seiner Gitarre mit einer Mischung aus aktuelleren Hits (Bonfire Heart- James Blunt) bis zu traditionellen Songs „It never rains in Southern California“ und „Mrs. Robinson“ von Simon & Garfunkel durch. Hier ist wieder Mitsingpotential. Er hat beim letzten „Lagerfeuer“ in der Pause schon gezeigt, dass er es drauf hat!

„Lagerfeuerspezialisten“ sind die vier Mannen, die sich die „Flying Sparks“ (fliegende Funken) nennen. Unplugged Coversongs von früher bis heute stehen im Repertoire! Sie trauen sich einen Spagat zwischen „Aber bitte mit Sahne“ von Udo Jürgens über „I want to hold your hand“ von den Beatles bis zum frischen „Applaus, Applaus“ der Sportfreunde Stiller zu. Spannend!

Seit 2012 sind sie zu viert unter dem Namen „Flying Sparks“ unterwegs.
Drums - Knut "Gabba" Wiesten
Gitarre / Gesang - Martin "Anton" Antonin
Gitarre - Andreas "Wombel" Wormland
Technik - Bodo Niedworok

Zum Finale wieder zwei zündende Songs zum Mitsingen aus Volkslied und Rock.

Der Eintritt ist frei, aber ein Hut geht rum!

Wir möchten zeigen, welche musikalische Vielfalt in und um Mülheim herum beheimatet ist! Gesucht werden noch (Chor)Sänger(innen), Bands, Duos oder Einzelinterpreten (Rock, Pop, Schlager, Volksmusik, Country, Blues…) die die nächsten Termine mitgestalten wollen. Bewerbungen unter coverband@arcor.de.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.