Beim ersten "BürgerRock" im "Bürgergarten" wurde kräftig getanzt und gesungen!

Anzeige
Roadster waren gut drauf
Mülheim an der Ruhr: Restaurant Bürgergarten | Diese Veranstaltung hätte noch deutlich mehr Publikum verdient gehabt! Beim ersten „BürgerRock“ im "Bürgergarten" an der Aktienstr. 80 wurde am Samstag kräftig getanzt und mitgesungen. Im angenehm klimatisierten Saal trafen etwa 80 gut gelaunte Gäste auf zwei spielfreudige Bands, die das Publikum auf eine Reise durch 50 Jahre Rock-Pop-Geschichte mitnahmen und dabei richtig tolle Stimmung machten.

Roadster überzeugten mit Frontfrau Julia durch akustische Coverversionen von Hits wie „The way I do“ Melissa Etheridge, „Whiskey in the jar“ oder „Tausendmal berührt“ von Klaus Lage.

Durch die elektrischen Gitarren brachten MFG noch mehr Druck nach vorne und mit harmonischem Satz-Gesang und viel Power in den Stimmen, besonders von Sängerin Yvonne, kam auch hier schnell Party-Stimmung auf.

Mit „Pretty woman“ von Roy Obison, „Summer of 69” von Bryan Adams oder “Crazy little thing” von Queen heizten sie dem Publikum kräftig ein.

Am Samstag, den 16. September geht es weiter mit „BürgerRock“ und „Night on Train“, sowie Jan und Phillip Hemmelmann.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.