Deutsche Autoren aus Russland am 01.09.2017 auf der 51. MÜLHEIMER LESEBÜHNE...

Anzeige
Foto von Artur Rosenstern (Foto: (c) Artur Rosenstern)
 
Autor Artur Rosenstern (Foto: (c) Artur Rosenstern)





Am 01. September 2017 findet in der Zeit von 19.00 h - 22.00 h die 51. Mülheimer Lesebühne statt.

Wie immer im Hotel und Restaurant Handelshof, Friedrichstraße 15-19, 45468 Mülheim an der Ruhr.
Die Gäste werden vom Veranstalter Manfred Wrobel begrüßt.

Die Moderation an diesem Abend übernimmt Christiane Rühmann aus Burscheid.

Der Schriftsteller Wolfgang Brunner wurde am 13.12.1964 im bayrischen Freising geboren und verbrachte Kindheit und Jugend in München. 2001 zog er für 10 Jahre nach Berlin und wohnt heute in Hamminkeln.
Das Aufeinandertreffen mit dem bekannten Schriftsteller Michael Ende, dem Erschaffer der „Unendlichen Geschichte“, kann sehr wohl aus Auslöser für Brunners Entschluss selbst zu schreiben, gewertet werden.
Er liest aus einem seiner eigenen Werke.

Es folgt der Autor Ferdinand Köther aus Bochum. Er wird Auszüge aus seinem Buch „Ich glaub an Hühner“ - An -, Ein- und Nachsichten eines 68ers vortragen.

Der Mülheimer Sologitarrist Mitchel Summer sorgt an diesem Abend für
anspruchsvolle Musik durch Gitarre und Mandoline!

Zu dieser Lesebühne sind auch drei Deutsche Autoren aus Russland mit dabei:

Artur Rosenstern, geb. in Kasachstan, Studium der Musik an der Hochschule der Künste in Bischkek. 1990 erfolgt die Übersiedlung nach Deutschland. Weiteres Studium der Musik-, Medienwissenschaft und Geschichte in Paderborn und Detmold.
Der Autor wird aus dem Buch „Planet Germania“ und z.T. aus seiner Lyrik lesen.

Irina Malsam, geboren und aufgewachsen an der Grenze des blühenden Moldawiens und der sonnigen Ukraine, nahe am Schwarzen Meer.
Mittlerweile ist sie seit 20 Jahren in Deutschland und lebt in Bonn. Was sie liest? Überraschung!

Melitta L. Roth wurde in Omsk geboren. 1980 durfte sie als Kind mit ihren Eltern in die BRD übersiedeln. Sie studierte visuelle Kommunikation, sattelte später auf Journalismus um und gründete eine Familie.
Sie wird die „Krähenstory“ aus der Zeitschrift RHEIN! Nr. 13 lesen.

Es folgt die Verlosung, wo man Bücher, CDs und kleine Kunstwerke gewinnen kann.

Die Autorin Ina Tomec wurde 1962 in Brilon-Wald im Sauerland geboren und wuchs im Ruhrgebiet auf. Die Autorin, die sich seit Langem für Geschichte interessiert, hat für ihre Romane „Ayleva-Die Reise im Licht des Nebels“ und für den zweiten Teil
„Ayleva-Im Wirbel der Vergangenheit“ intensiv an den Orten des Geschehens recherchiert.
Sie liest Auszüge aus ihrem zweiten Teil!

J. Heinrich Heikamp lebte 50 Jahre in seinem Geburtsort Rommerskirchen und
wohnt nun in Ratingen. Seine Lyrik-Sammlungen, Comic-Texte, Kurzgeschichten und Erzählungen erschienen in verschiedenen Verlagen.
Der Autor liest eine Kurzgeschichte und/oder Lyrik aus seiner Feder.

Kurt Guske, auch als Bottroper Urgestein bekannt hat mittlerweiler 4 Bücher veröffentlicht.
Ein zentrales Motiv ist seine Leidenschaft für seine Heimat.
Von daher verwundert es nicht, dass eines seiner Werke den schönen Namen „Pottpoesie“trägt.

Folgende KünstlerInnen werden am 01.09.2017 ausstellen:

Heltu Besgen (Morsbach-Steimelhagen)
Wulf Golz (Mülheim an der Ruhr)
Evelyn Goßmann (Mülheim an der Ruhr)
Gabriele Pluskota (Mülheim an der Ruhr)
Christiane Rühmann (Burscheid)
Karsta Schmitz (Hamm)
Dagmar Schenda (Mülheim an der Ruhr)
Patrick Schumacher (Mülheim an der Ruhr)
Peter Tigges (Morsbach-Steimelhagen)
Manfred Wrobel (Mülheim an der Ruhr)

Der Eintritt ist frei.



52. Mülheimer Lesebühne am 03. November 2017 – 19.00 Uhr – 22.30 Uhr
u.a. mit dem Quartett „Rheinsaiten“.
2
2
2
2
2
2
2
3
2
2
2
2
2
2
2
2
3
3
2
2
2
7
Diesen Mitgliedern gefällt das:
11 Kommentare
720
Angelika Stephan aus Mülheim an der Ruhr | 30.07.2017 | 11:15  
3.494
Manfred Wrobel aus Mülheim an der Ruhr | 30.07.2017 | 11:55  
36
Peter Bradula aus Mülheim an der Ruhr | 30.07.2017 | 14:55  
3.494
Manfred Wrobel aus Mülheim an der Ruhr | 30.07.2017 | 17:48  
52.568
ANA´ stasia Tell aus Essen-Ruhr | 18.08.2017 | 09:24  
52.568
ANA´ stasia Tell aus Essen-Ruhr | 30.08.2017 | 21:53  
3.494
Manfred Wrobel aus Mülheim an der Ruhr | 31.08.2017 | 08:24  
52.568
ANA´ stasia Tell aus Essen-Ruhr | 31.08.2017 | 08:26  
52.568
ANA´ stasia Tell aus Essen-Ruhr | 02.09.2017 | 12:22  
3.494
Manfred Wrobel aus Mülheim an der Ruhr | 05.09.2017 | 08:49  
52.568
ANA´ stasia Tell aus Essen-Ruhr | 05.09.2017 | 09:42  
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.