Eine Liebe in Irland

Anzeige
(Foto: Gregor Eisenhuth/gfdpromotions)

Das rhythmische Trommeln vieler Füße auf der Bühne, mitreißende Musik und zu Herzen gehende Songs - das ist die Welt des irischen Tanzes.

Gaelforce Dance lebt den irischen Tanz, die Musik und die Lieder und konnte sich so, seit seiner Gründung 1999, weltweit einen Platz im Herzen von über zwei Millionen Zuschauern sichern. Dieses Spektakel mit 20 Tänzern, drei Musikern und einem Sänger feierte bereits große Erfolge bei Auftritten in über 30 Ländern auf vier Kontinenten. Mit einer neuen Choreographie, die auch komplett neue Tanznummern beinhaltet, ist die Show am Freitag, 15. Januar, im Capitol in Düsseldorf und am Dienstag, 19. Januar, im Colosseum in Essen zu sehen.

Eine Geschichte von Liebe und Hass


Erzählt wird die mitreissende Geschichte von zwei Liebenden: Lorcan und Aisling, die sich am Anfang der Erzählung nicht bewusst darüber sind, dass zwischen ihnen eine Leidenschaft entflammen wird, die sie in den Sog der verbotenen Liebe und ihre Gemeinschaft in den des Hass führt. Als die Geschichte beginnt, ist ein zufälliges Treffen der Auslöser für einen unglücklichen Vorfall, bei dem Untreue und Eifersucht zwei Brüder auseinanderreissen. Erst nach der ultimativen Tragödie sind die Brüder wieder vereint. Karten gibt es über unsere Tickethotline 0201/804-6060.

Gewinnspiel!


Wir verlosen je 3x2 Tickets für die Shows in Düsseldorf und Essen! Wer mitmachen will, ruft bis Sonntag, 29. November, 24 Uhr, die Hotline 0137/855 66 00 an (50 Cent aus dem Deutschen Festnetz, MIT, Mobilfunkpreise können abweichen) und beantwortet folgende Frage richtig: „Wann wurde Gaelforce Dance gegründet?“
Die Gewinner werden benachrichtigt, der Rechts­weg ist ausgeschlossen. Viel Glück!
0
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.