Eine Vorausschau auf die 48. MÜLHEIMER LESEBÜHNE am 03. März 2017 im Hotel Handelshof...

Anzeige
Autor Christophe Busso, Autorin Annette Gonserowski und Konzertgitarrist Andreas Koch (Foto: Foto v. Atelier Albrecht, Meinerzhagen)
 

Am 03. März 2017 findet in der Zeit von 19.00 h - 22.15 h die 48. Mülheimer Lesebühne statt.
Wie immer im Hotel und Restaurant Handelshof, Friedrichstraße 15-19, 45468 Mülheim an der Ruhr.
Die Gäste werden vom Veranstalter und Lyriker Manfred Wrobel persönlich begrüßt.

Die Moderation übernehmen Silke Höttges und Peter Roßkothen.

Den Anfang der Lesenden bildet die Autorin Karin Büchel aus Bonn. Sie liest 2 Kurzgeschichten aus ihrem Buch „Mord(s)taten“.

Es folgt der Schriftsteller Wolfgang Brunner (Hamminkeln).
Er wird aus seinem biografischen Roman „Smith – Mein Leben bis zur Tragödie der Titanic“vorlesen.

Eigentlich ist sie ja bekannt als eine Sängerin, die aus Mülheim an der Ruhr stammende Kirsten Pecoraro (Horhausen/Westerwald).
Am 03.März kommt sie als Autorin und stellt ihr neues Buch

„ Lebenswende…und plötzlich ist alles anders“ vor.

Der Konzertgitarrist Andreas Koch aus Kierspe (Sauerland) erfreut das Auditorium durch klassische Musik auf höchstem Niveau!

Die bekannte Schriftstellerin Annette Gonserowski und der Autor Christophe Bossu bieten Lyrik vom Feinsten und werden dabei zum Teil durch Andreas Koch musikalisch unterstützt!

Die Lyrikerin und Mitinitiatorin der Mülheimer Lesebühne Sabine Fenner (Schleswig-Holstein) liest Auszüge aus ihrem neuen Lyrikband „Und ich nähre mein Gemüt“.

Annette Gonserowski, Sabine Fenner, Andreas Koch und Manfred Wrobel waren 2007 bei der Präsentation "Młoda poezja niemiecka/Die moderne deutsche Lyrik, Anthologie (2007, Anagram, Hrsg. und übersetzt von Agnieszka Rzadca)" in der Deutschen Botschaft in Warschau aktiv dabei!

Aus Münster werden die Autorin und Radiomoderatorin Renate Rave-Schneider und Moni Marie Domin anreisen.

Moni Marie Domin wird uns ihre besondere Kunst, im Hinblick auf ein seltenes Musikinstrument Cimbalom "Hackbrett" präsentieren.
Sie war übrigens früher Bandmitglied der berühmten Folkgruppe "Fiedel Michel"


Die Autorin Renate Rave-Schneider nennt ihre Lesung:
„Große Freiheit 1973“; dabei spielen St. Pauli, der Kiez und die Reeperbahn eine Rolle…Renate-Rave-Schneider ist seit 23 Jahren Lit-Veranstalterin, Vorleserin und Radiomacherin im Bürgerfunk der Stadt Münster!

Es folgt die Verlosung, wo man Bücher, CDs und kleine Kunstwerke gewinnen kann.

Die Mülheimer Autorin Dagmar Schenda wird dem Auditorium eine Premierenlesung mit Auszügen aus ihrem neuen Roman „ Die unvermutete Hoffnung“ präsentieren!

Ganz besonders freuen wir uns auch auf die Lyrikerin Lisi Schuur aus Ratingen.
Sie hat wieder neue Texte im Gepäck!

Die Autorin Micha Herzog wird wahrscheinlich eine Kurzgeschichte lesen.

Unser beliebter Sologitarrist Mitchel Summer, aus Mülheim an der Ruhr
bringt dieses Mal seine Mandoline mit … Lassen Sie sich überraschen!


Folgende KünstlerInnen werden am 03.03.2017 ausstellen:

Heltu Besgen (Morsbach-Steimelhagen)
Wulf Golz (Mülheim an der Ruhr)
Evelyn Goßmann (Mülheim an der Ruhr)
Christiane Rühmann (Burscheid)
Karsta Schmitz (Hamm)
Dagmar Schenda (Mülheim an der Ruhr)
Patrick Schumacher (Mülheim an der Ruhr)
Peter Tigges (Morsbach-Steimelhagen)
Manfred Wrobel (Mülheim an der Ruhr)

Der Eintritt ist frei.
Die nächste Mülheimer Lesebühne findet am Freitag, 05. Mai 2017 statt!





1
2
2
1
1
1
1
1
1
1
1
1
2
1
1
1
1
1
1
1
4
Diesen Mitgliedern gefällt das:
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.