Eppinghofen wird hip - Live Musik im Esszimmer

Anzeige
Jan und Philipp Hemmelmann
Mülheim an der Ruhr: Das Esszimmer |

Live Musik im Esszimmer zog Publikum auch aus Nachbarstädten

Handgemachte Musik zu frischer saisonaler Küche – das passt, dachte sich Mario Bille, Inhaber des wohl kleinsten Restaurants in Mülheim. Vor gut einem Jahr machte der 35jährige Koch aus der ehemaligen Frittenschmiede an der runden Ecke zur Kuhlenstraße einen gastronomischen Geheimtipp. Das Konzept: überschaubare Karte – aber alles frisch. Es scheint aufzugehen.
Um bekannter zu werden setzt Bille auch auf kleine Konzerte. Überschaubar wie seine Karte: Alles frisch von Hand gemacht. Dabei entstand das erste Konzert rein zufällig. Die Mülheimer Band „unperfekt“ hatte nach dem Abendessen die Gitarren ausgepackt und los gelegt. Das Ambiente lud einfach dazu ein.

„Für einen gemeinsamen Gig in so einem coolen Laden waren wir sofort zu haben“

Das fanden auch Jan und Philipp Hemmelmann. Die beiden Vollblutmusiker sind in Mülheim groß geworden. Ihr Elternhaus steht nur 200m vom Esszimmer entfernt. Die Brüder (23, 20 Jahre) studieren beide auswärts, sind aktuell aber für ein paar Tage in Mülheim. „Für einen gemeinsamen Gig in so einem coolen Laden waren wir sofort zu haben“ so Philipp, der Jüngere der Brüder (Gesang, Cajon, Ukelele, Klavier). Jan singt und spielt Gitarre. Mit eigenen Songs in akkustischer Interpretation begeisterten die beiden ihr Publikum.
Ein volles Haus und glückliche Gesichter. Es tut sich was in Eppinghofen. Sprechen wir drüber …
Weitere Infos unter: https://www.facebook.com/Das-EssZimmer-78733647800...
und: https://www.facebook.com/HemmelmannMusic/?fref=ts
1
Einem Mitglied gefällt das:
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.