Gospel bei KIM

Anzeige

"KIM" bietet in Rick's Cafe, Synagogenplatz, am Donnerstag, 7. April, von 18 bis 20 Uhr, Musik interessierten Zuhörern einen besonderen musikalischen Leckerbissen.

Godlove Muliahela - ebenfalls ehrenamtliches Mitglied des KIM-Teams - wird mit seiner Band einen Gospelabend unter dem Motto „Swing low“ präsentieren. Das richtige Gospel-Feeling ist Muliaheli in die Wiege gelegt worden, denn der stammt aus Tansania.

"Menschen erreichen, verbinden und Gott nahe sein"
Anknüpfend an die Geschichte und die Bedeutung des Begriffes „Gospel“ als christlich afroamerikanischer Gemeindegesang will Muliahela durch die Musik „Menschen erreichen, damit sie die Texte verinnerlichen, Gemeinschaft bilden und somit Gott näher kommen. “ So ist für ihn „Gospel Music“ im weitesten Sinne als die Entwicklung der christlichen Musik auf dem amerikanischen Kontinent zu verstehen, wobei sich afrikanische Rhythmik sowie Elemente des Blues mit europäischer Harmonik mischten.

Ansteckender und inspirierender Gesang
Die Zuhörer werden sicher viele der dargebotenen Stücke wiedererkennen, zum Beispiel „Amazing Grace, Amen, Go down Mose“ und "Oh Happy Day“.
Lassen Sie sich anstecken und inspirieren von dieser Musik gewordenen Lebensfreude. Wie immer ist an diesem Abend der Eintritt frei, Spenden sind dagegen erwünscht.
0
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.