„Keiser" - Passion in der Broicher Kirche

Anzeige

Am Karfreitag, 25. März, wird um 17 Uhr die Markuspassion von Reinhard Keiser in der Broicher Kirche an der Wilhelminenstraße aufgeführt, in der Fassung des Jahres 1713.

Neben den Sängerinnen des Projektchores Links der Ruhr konnten als Solisten Svenja Lehmann, Sopran Felicia Friedrich, Mezzospran, Maximilian Fieth, Tenor und Sebastian Neuwahl, Bass gewonnen werden. Das erweiterte Kölner Barockensemble „Nel dolce“ begleitet auf historischen Instrumenten. Der Eintritt ist frei. Eine Kollekte zur Deckung der Unkosten wird erbeten.
0
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.