Komödie im Theater an der Dimbeck

Anzeige
Lustig wird es im Dessous-Laden von Irma Jacobs. (Foto: Jürgen Loss)

Das Komödchen Sorglos des Theaters an der Dimbeck startet die Komödie „Wenn schon falsch, dann richtig." Nach einem Jahr mit intensiven Proben ist es nun soweit und das gesamte Ensemble fiebert der Premiere am Samstag, 20. Februar, um 19 Uhr, sowie sechs weiteren Aufführungen entgegen.


Der Dessous-Großhandel von Irma Jacobs läuft eher schlecht als recht. Um das zu ändern, hat sie sich ihre lebenslustige Nichte Sylvia in die Firma geholt.
Mit deren Lebenslust ist es allerdings schnell vorbei, als der Verdacht aufkommt, das der Konkurrent "Kleinschmitz und Partner" mit unfairen Mitteln ihre Kunden abwirbt. Sylvia geht zum Gegenangriff über. Allerdings hat sie die Rechnung ohne Mark Reinbach - Mitarbeiter des Konkurrenten und Freund des Firmeninhabers - gemacht. Dem selbsternannten Frauenversteher gelingt es, die Situation geschickt für sich zu nutzen. Ob das aber gut geht, ist nur eine der vielen Fragen, die in dieser turbulenten Komödie beantwortet werden. Parallele Dialoge, synchrone Spielszenen und zusätzliche, von der Technik eingespielte Dialogsequenzen werden mit viel Liebe zum Detail in Szene gesetzt und werden die Lachmuskeln der Zuschauer strapazieren.
Aufführungstermine sind Samstag 20. Februar, 19 Uhr, Sonntag 21. Februar, 15 Uhr, Samstag 27. Februar, 19 Uhr, Sonntag 28. Februar, 15 Uhr, im Theater an der Dimbeck, Dimbeck 6-12, Eingang Rochusstraße. Nähere Informationen unter Tel. 51261.
0
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.