Landesprogramm Kultur und Schule wird im Schuljahr 2016/2017 fortgesetzt

Anzeige

Auch im Schuljahr 2016/2017 werden im Rahmen des Landesprogramms Kultur und Schule schulkulturelle Projekte und Aktivitäten gefördert.

Das NRW Landesprogramm Kultur und Schule wendet sich an Künstlerinnen und Künstler, Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter aus Kulturinstituten und Einrichtungen der künstlerisch-kulturellen Bildung. Sie sind aufgefordert, Projektvorschläge zu entwickeln, die die Kreativität von Kindern und Jugendlichen fördern, das schulische Lernen ergänzen und die Begegnung mit Kunst und Kultur ermöglichen.
Derzeit werden an Mülheimer Schulen im Rahmen des diesjährigen Förderprogramms insgesamt zwölf Projekte gefördert. Einige dieser Projekte werden beim Mülheimer Grundschulkulturtag – veranstaltet durch den Kulturbetrieb Mülheim an der Ruhr - am 13. April in der Stadthalle zu sehen sein.
Interessierte Künstlerinnen und Künstler sowie Kultureinrichtungen oder Einrichtungen der künstlerisch- kulturellen Bildung können sich gemeinsam mit ihrer Projektschule bis zum 31. März beim Amt für Kinder, Jugend und Schule, Am Rathaus 1, bewerben.
Zuständige Ansprechpartnerin dort ist Martina Mersmann, Tel. 455 4506. Weitere Informationen sind unter www.kulturundschule.de oder im Kulturbüro unter Tel. 455 4107 erhältlich.
0
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.