M H F C - was bisher geschah - Ausflugstipp - Krickenbecker Seen

Anzeige
Die vier Krickenbecker Seen Glabbacher-Bruch, Hinsbecker-Bruch, Poelvenn-See und Schrolik, welche durch Torfabbau im 17.- und 18. Jahrhundert entstanden, liegen im Tal der Nette und gehören zum ca. 1205 ha. großen Natura 2000- und Naherholungsgebiet "Krickenbecker Seen". Es ist sowohl FFH- als auch EU Vogelschutzgebiet. Die Seen prägen das Gebiet ebenso wie das Kulturdenkmal "Nordkanal", Gagelmoore, viele Kleingewässer, Röhrichte und Bruchwälder. Das Schutzgebiet Krickenbecker Seen liegt im Herzen des Naturparks Schwalm-Nette. Ein behindertengerechter, barrierefreier Rundwanderweg lockte den M H F C. Am Samstag, dem 26.07.2014, wanderten etwa 30 M H F C - Mitglieder um die Krickenbecker Seen (ca. 10 km). Das zauberhafte Naturerlebnis wird der Wandergruppe noch lange in Erinnerung bleiben.

Homepage: www.mhfc2001.de

Spenden

Die erfolgreiche Behindertenarbeit des M H F C lässt sich nur mit Spenden verwirklichen.

Der M H F C bedankt sich recht herzlich bei allen Spendern und hofft auch in Zukunft auf die Spendenbereitschaft hilfsbereiter Menschen.

Bankverbindung des M H F C:

Sparkasse Mülheim an der Ruhr
Kontoinhaber: M H F C
IBAN: DE32 3625 0000 0356 5710 37
BIC: SPMHDE3EXXX

Der M H F C stellt allen Spendern auf Anfrage eine Spendenquittung für das Finanzamt aus.
0
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.