Mundartabend

Anzeige
(Foto: wikipedia)

Am kommenden Mittwoch, den 21.09. 2016 findet in Mülheim wieder der nun schon traditionelle Mundartabend statt!
Ort: Haus der Stadtgeschichte, Saal der Musikschule, gleich hinter dem Eingang, Von-Graefe-Straße 37

Ab 19.00 Uhr werden Mausefalle, VHS-Plattkurs und der Saarner Stammtisch „Aul Ssaan“ Vergnügliches auf Mölmsch Platt darbieten.

Ulrich Rädeker trägt mit seinen Mundart-Mitstreitern mehr Traditionelles vor, während Wilhelm von Gehlen (Initiator des Mölmschen Mundartabends) und Josef Pütz allgemein Menschliches "op de Schüppe" nehmen.

Franz Firla wird drei seiner neuen mölmschen Schlager-Parodien vostellen und zum Mitsingen einladen. Die Melodien sind bei seinen Altersgenossen bestens bekannt: „Brennend heißer Wüstensand“ (Freddy Quinn), „Ich bin ein Mädchen aus Piräus“ (Melina Mercouri) und „Wenn bei Capri“ (Rudi Schuricke). Die Texte natürlich auf Platt.

Beste Gelegenheit also für alle, die die Muttersprache von Mülheim an der Ruhr noch einmal hören wollen oder auch jene, die neugierig darauf sind.

Der Eintritt ist frei, es werden aber gerne kleine Spenden für die Schlossrettung entgegengenommen.


Zu welchem Schlager gehört der folgende Platt-Schlagertext?


Chun Daach, Maalchen-Trien, kiek ees aan.
Dim Plörren ssin waal schick,
din Klotschen fien
un dou, Maalchen-Trien, dou laachs me-i aan
soa ees e-in Ssunneschien, Maalchen-Trien.
3
Diesen Mitgliedern gefällt das:
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
2 Kommentare
1.856
Gerhard Sternberg aus Bergkamen | 12.09.2016 | 07:41  
6.988
Franz Firla aus Mülheim an der Ruhr | 12.09.2016 | 08:06  
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.