Nicht nur zur Kerzenzeit...

Anzeige
Engelslicht
In der Flut des Sternenmeeres
wecken Silberglöcklein am Himmelszelt
Kindheitsgefühle.

Kinderaugen glänzen,
still der Glanz der Kerzen
stumm ihre Sprache.

Geheimnisvoll die Zeit.
für Große und Kleine
Frieden in uns.

In Augen
spiegelt sich warmer Schein
der Herzen öffnet, verändert.

Selbst harte Herzen
werden gerührt, Wunderkerzen entzündet,
Mitgefühl hervorlockt.

Andächtige Lichter wärmen, erinnern...
Sehnsucht nach Beisammensein,
liebgewordenen Ritualen.

In festlich geschmückten Straßen
Eile, Hetze, Rennerei, Rempelei, eisige Kälte.
Vielfach kein Blick, kein Gespür für den wahren Sinn.

Verlorene Besinnlichkeit,
vorbeigeschaut am Elend
das nicht zum festlichen Bild passen will.

Hin und wieder jedoch
besinnt sich jemand
hilft Bedürftigen;

wärmt eine warme Mahlzeit
schützt ein Dach über dem Kopf,
Kleidung, Zuwendung, Freundlichkeit.

Dankbare Blicke
gehen unter die Haut
beschenken und beschämen zugleich.

Gemeinsam umdenken
hilft allen miteinander
Jederzeit

Jeder einzelne Mensch
kann kleine Wunderkerzen
in den Augen notleidender Menschen entzünden.

Schauen wir hin, nicht daran vorbei
nehmen wahr was rundherum geschieht...
WIR können es ändern, jeder ein bißchen...
1
Einem Mitglied gefällt das:
2 Kommentare
3.028
Dr. Malgorzata Hartwich aus Menden (Sauerland) | 04.12.2013 | 23:20  
9.811
Evelyn Gossmann aus Mülheim an der Ruhr | 05.12.2013 | 08:30  
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.