Sommer-Regen

Anzeige
Sommer - Regen

Der Regen lässt nach, die Sonne scheint;
der Kalender zeigt Sommer
der Himmel hat viel zu viel geweint.
Ich wage mich hinaus auf die Gartenbank,
mein Gesicht spiegelt sich in Pfützen
verzerrt und blank.

Am Terrassendach blinken Regentropfen,
eben noch hörte ich sie prasselnd an's Fenster klopfen.
Sie zögern zu fallen, zittern leise
als seien sie müde von langer Reise.
In der Sonne spiegeln sich Himmelstränen wie feiner Kristall,
lässt kleine Wunder sichtbar werden überall.

Tief atme ich ein die frische Luft,
benebelt von betäubend schönem Blütenduft,
lausche dem klaren Vogelruf,
Spüre deutlich raunenden Wind,
lausche versonnen seinen Geschichten
erinnere mich plötzlich an ein altes Kinderlied,
während flüchtig streichelnd der Wind entflieht.

Gehe zurück ins Haus,
die Sonne sinkt schon wieder...
die Zeit vergeht schnell...
und jede hat ihre eigenen Lieder.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.