Stilles Land

Anzeige
Im Ungewissen
wer weiß schon wo...



Blauer Himmel,
weiße Wolkenschäfchen
vom Wind sanft gewiegt.

In andächtiger Stille
ab und zu ein feiner Ton
gleich einem zarten Liebeslied.

Augen folgen dem Weg
unsichtbarer Vergissmeinnicht
die mit Wolken
in unbekannte Sphären entschweben.

Schwellen werden überschritten die niemand sieht;
verheißungsvoll angestrahlt
ist das geheimnisvolle Tor des Regenbogens,
unsichtbar bestimmte Schwingen...
1
Einem Mitglied gefällt das:
6 Kommentare
9.161
Renate Sültz aus Lünen | 21.09.2013 | 19:19  
9.838
Evelyn Gossmann aus Mülheim an der Ruhr | 21.09.2013 | 20:32  
54.549
ANA´ stasia Tell aus Essen-Ruhr | 21.09.2013 | 23:19  
9.838
Evelyn Gossmann aus Mülheim an der Ruhr | 22.09.2013 | 11:01  
55.334
Myriam Weskamp aus Castrop-Rauxel | 24.09.2013 | 20:03  
9.838
Evelyn Gossmann aus Mülheim an der Ruhr | 25.09.2013 | 09:30  
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.