Türkische Theatergruppe zu einem Besuch in Mülheim

Anzeige
Mülheim an der Ruhr: Theater an der Ruhr |

Türkische Theater Company Bitiyatro wird im Mülheimer Theater an der Ruhr mit Edward Bonds Rot Schwarz und Ignorant am 16 Januar 2016.

Szenen eines nicht gelebten Lebens kündigt zu Beginn „das Monster“ an, das in einer den atomaren Weltuntergang suggerierenden Anfangsszene aus dem Bauch der Mutter geschleudert wird. Doch es ist dieses Musterleben des „Monsters“ mit dem der Zuschauer konfrontiert wird bis er von seinem eigenen Sohn bei einer Waffenübung erschossen wird. Das Stück spielt in Zeiten, in „denen die Regierenden mit Rot an den Händen, dem Schwarz im Herzen und Ignoranz in den Köpfen dafür sorgen, das die Menschheit ihrer Selbstvernichtung entgegengeht“ wie Edward Bond einst schrieb. Die Tageszeitung Hürriyet lobte die Inszenierung am Bitiyatro wie folgt: „So lange der Kapitalismus die Welt regiert, ist das Stück überall aktuell. So passt es auch auf die Situation in der heutigen Türkei – wie ‚die Faust aufs Auge‘.


http://www.theater-an-der-ruhr.de/spielplan/

http://www.theater-an-der-ruhr.de/repertoire/rot-s...

http://www.bitiyatro.com/
0
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.