Verzweifeltes Schweigen

Anzeige
...anders....
Schweigen

Wenn Verzweiflung
keine Worte mehr findet,
jeder Hoffnungsfunke in schwarzen Nebelfeldern verschwindet,
kein hoffnungsvoll stärkender Flügelschlag
mehr dich streift,
Mensch alle Geschehnisse nicht mehr begreift,
drehen sich Fragen im Kopf
irritiert, ratlos oft und verwirrt,
klären sich ungewollte Blicke
wird bildhaft klar die gesamte Tücke.

Mensch sucht nach dem Hauch
eines kleinen Lichts
ist blockiert, handlungsunfähig
schweigt hilflos,
hält, umarmt nur stumm...

Unsichtbare Tränen
fordern Widerstand,
trotzen dunklen Schattenhänden
rütteln wieder auf;
unerschütterlich glaubt
ein liebendes Herz..
unabänderlich, unmöglich Scheinendes
bewirken zu können...
1
Einem Mitglied gefällt das:
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
2 Kommentare
48.226
Luzie Schröter aus Fröndenberg/Ruhr | 16.11.2014 | 13:35  
9.628
Evelyn Gossmann aus Mülheim an der Ruhr | 16.11.2014 | 15:50  
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.