VHS wird Denkmal

Anzeige
Foto VHS (Foto: PR-Foto Köhring)

Auf Antrag des Rheinischen Amtes für Denkmalpflege beim Landschaftsverband Rheinland (LVR) wurde das Gebäude der Volkshochschule (VHS) an der Bergstraße bereits im Herbst 2015 in die vorläufige Denkmalliste eingetragen.

Für das Rheinische Amt ist „der Denkmalwert des Objektes unbestritten“, schreibt der LVR. Daher beantrage man nun, die endgültige Eintragung unverzüglich einzuleiten.

„Nun haben wir zumindest Klarheit über das Gebäude“, kommentiert Oberbürgermeister Ulrich Scholten die Aufforderung des Landschaftsverbandes. „Das kostet uns zwar Geld, aber vielen Mülheimern ist an dem Gebäude in dieser Form auch gelegen“.

Jetzt habe man den Auftrag, zu überlegen, wie es weitergehen kann. Eine Festlegung über die Nutzung sei aber damit aber nicht getroffen, so der OB. Dies sei nun Beratungsgegenstand für die kommenden Monate.
1
Einem Mitglied gefällt das:
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.