vom Festhalten und Loslassen...

Anzeige
Gefangen im Tunnel...
vom Festhalten und Loslassen


Solange man die Vergangenheit

krampfhaft mit beiden Händen festhält

hat man keine Hand frei

für die Zukunft



Ablenkung

ist nur eine Aneinanderreihung von Momenten,

vergängliche Hohlräume ohne Bestand;

Heilung funktioniert nur über eigene,

wenn auch oft schmerzliche Sicht in sich selbst;

Erkenntnisse die in der Stille erfahrbar sind,

eigene Veränderung, neue Lebensziele.


Lärm lenkt zeitweise ab, nur oberflächlich,

Stille fördert weise Sicht;

komplette Trennung von etwas

zeigt nach mühevoller Arbeit

neues Licht...

Besser mit Stolz und Würde Narben tragen

als endlos neue Wunden...
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.