WARUM? "Kultur aus dem Hut!" mit Füßen getreten

Anzeige
WARUM? "Kultur aus dem Hut" mit Füssen getreten
Mülheim an der Ruhr: Freilichtbühne Mülheim an der Ruhr |

Regler erstatten Strafanzeige – Vandalismus in der Freilichtbühne Mülheim Ruhr

Eine “böse Überraschung” registrierte der Verein "Regler Produktion" am späten Nachmittag des vergangenen Donnerstag: Das am Eingangsbereich der Freilichtbühne Mülheim Ruhr zu Anfang der Saison errichtete 2 Meter hohe Leuchtdisplay mit Angaben zum kompletten Regler-Saisonprogramm und den Reglersponsoren war eingetreten worden und komplett zerstört; Lichterketten, die den Besuchern den Weg zum Veranstaltungsbereich illuminierten, waren durchschnitten und Konzertankündigungsplakate abgerissen worden. Unter dem Aktenzeichen “502000-111233-13/3” erstattete der gemeinnützige Verein daraufhin eine Anzeige gegen unbekannt – der Sachschaden beläuft sich auf über 1.500 EUR..

Die in diesem Jahr bislang über 30.000 Besucher aus Mülheim und darüber hinaus wussten bis dato die generationsübergreifenden Kulturveranstaltungen der Regler bei freiem Eintritt nach dem Prinzip “Kultur aus dem Hut” zu schätzen – eine unmissverständliche Abstimmung “mit den Füßen”, was die Wertschätzung des kulturellen Wirkens dieses Vereins in Mülheim betrifft. Leider haben nun zum ersten Male anscheinend einige Unbelehrbare diese Abstimmung “mit den Füßen”
falsch verstanden und zertraten symbolisch , was dem kulturellen Allgemeinwohl der Stadt Mülheim an der Ruhr in bedeutendem Maße dient.
0
3 Kommentare
Dirk-R. Heuer aus Essen-Kettwig | 16.09.2013 | 09:06  
292
Wotan Ygdrasil Hermann aus Bochum | 16.09.2013 | 12:45  
292
Wotan Ygdrasil Hermann aus Bochum | 16.09.2013 | 12:47  
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.