Wichtige Impulse für das Leben: Literatur und Musik in der Fünte

Anzeige
Wolfgang Hausmann

"Es gibt Dichter, die beherrschen die Kunst, die wesentlichen Dinge des Lebens in wenigen Gedichtzeilen auf den Punkt zu bringen", sagt Wolfgang Hausmann. Der Kulturfreund aus Heißen muss es wissen, stellt er doch schon sein 2007 im Kulturzentrum Fünte an der Gracht 2009/Ecke Fünter Weg eben solche Lyriker vor.

Am 5. Februar gastiert er zum Beispiel mit den urkomischen und zugleich tiefgründigen Gedichten des Humoristen Heinz Erhardt in der Fünte. Los geht es um 19.30 Euro. Zur gleichen Uhrzeit gibt es am 4. März ein Wiedersehen mit Hausmann und seiner musikalischen Begleiterin, der in Mülheim geborenen und heute in Witten lebenden Gitarristin und Liedermacherin Jana Redflower. Dann laden der Rezitator und die Musikerin zu einem literarischen und biografischen Streifzug durch das Leben der Schriftstellerin Sarah Kirsch. Für jeweils 8 Euro ist man mit von der literarischen Partie. Weitere Lesungen des Kultur-Duos Hausmann/Redflower sollen folgen. Weitere Informationen dazu bietet die Internetseite: www.fuente-kulturzentrum.de
"Veranstaltungen, wie wir sie anbieten, sind umso wichtiger, da Lyrik in den großen Leidmedien heute leider keinen Platz mehr findet", erklärt Hausmann. Mit seinen Lesungen erreicht er keine Massen, kann in der Regel aber doch 30 bis 50 interessierte Literaturfreunde begrüßen. Und inzwischen hat sich seine Rezitationskunst sogar jenseits der Stadtgrenzen herumgesprochen, so dass in diesem Jahr auch Lesungen in Duisburg und Oberhausen auf seinem Programm stehen. Thomas Emons
2
Diesen Mitgliedern gefällt das:
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
1 Kommentar
29.732
Jürgen Daum aus Duisburg | 07.03.2016 | 18:18  
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.