Zabelbergs Gesamtkunstwerk: Ausstellung "Oevre" eröffnet im Medienhaus

Anzeige
In seinem Atelier und Garten in Eppinghofen erschafft der Künstler ausdrucksstarke Skulturen. Foto: privat
Von Dienstag, 14. Februar, bis Donnerstag, 23. März, stellt der Mülheimer Künstler Manfred Zabelberg seine Werke im Medienhaus, in der Stadtbibliothek aus. Unter dem Motto „OEVRE“ (Gesamtkunstwerk) werden sowohl Gemälde, als auch Skulpturen zu sehen sein.

Große Edelstahlskulpturen sind vom Eppinghofer Künstler mit farbigen Gläsern kombiniert worden und bilden eine lebendige Komposition, die besonders im Außenbereich Akzente setzt.

Doch Manfred Zabelberg beschränkt sich bei seinem künstlerischen Schaffen nicht auf bestimmte Materialien. So hat er sich in den letzten Jahren intensiv der Bildhauerei gewidmet. Sein Lieblingsmaterial ist der sogenannte „Serpentin“, ein Stein aus Simbabwe. Daraus fertigt es Torsos und Gesichter, oft kombiniert mit abstrakten Elementen.

Kraftvolle Farbkompositionen sind seine großformatigen Gemälde, die in der Ausstellung im Medienhaus zu sehen sind. Sie runden das Gesamtkunstwerk des Künstlers ab und versprechen eine interessante Ausstellung.

Die Ausstellung wird am 14. Februar durch Ulrich Ernst, Dezernent der Stadt Mülheim, um 18.30 Uhr eröffnet. Interessierte Bürger sind herzlich eingeladen. Der Eintritt ist frei. Außerhalb der Vernissage sind die Werke zu den Öffnungszeiten der Stadtbibliothek zugänglich.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.