1000 Bäume für unseren Wald

Anzeige
Schon bei der Baumpflanzaktion 2009 gab es viele begeisterte Gesichter von Groß und Klein. (Foto: privat)
Ein neugepflanzter Baum schenkt nicht nur frische und bessere Luft, er sorgt auch gleichzeitig für medizinische Versorgung in Samath.
Am Samstag, 16. März, kurz vor Frühlingsanfang, findet von 10 bis 17 Uhr die zweite Baumpflanzaktion zugunsten des gemeinnützigen Vereins „Roter Lotus“ am Kaiserberg zwischen dem alten alten Wasserturm und dem Ehrenfriedhof statt.


Der Verein wurde 2006 von dem Arztehepaar Dr. Hedda und Dr. Claus Blumenroth und ihren Freunden gegründet. Die erste Baumpflanzaktion in 2009 war ein großer Erfolg.
Das Ehepaar Blumenroth versorgt für die indische D-Foundation in Samath/Varanasi die ärmste Bevölkerung unentgeltlich mit einer Poliklinik und einem Klinikmobil.
Um dieses Projekt weiter zu unterstützen und um den Bau eines notwendigen Krankenhauses zu unterstützen, kann jeder interessierte Bürger gegen eine Spende von 10 Euro am Samstag einen Baum pflanzen, der mit einem Namensschild gekennzeichnet werden kann.
Auf Wunsch kann auch eine Spendenquittung ausgestellt werden. „Die Patenschaft eines Baumes ist auch ein schönes Geschenk für Angehörige oder Freunde“, erklärt Claus Blumenroth. „Unser großer Dank gilt Förster Stefan Jeschke. Ohne seine Mithilfe wäre die Aktion nicht denkbar“, so Blumenroth weiter. „Wir freuen uns auf zahlreiche Besucher und hoffen, dass wir jede Menge Bäume neu einpflanzen können um so unserem Projekt finanziell zu helfen.“

Weitere Infos gibt es hier via E-Mail an info@roterlotus.org oder telefonisch unter Tel. 55143.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.