Alle Jahre wieder – und diesmal zum 25jährigen Jubiläum....

Anzeige
Die Pagode – doppelt so alt wie die Techno Classica :-)
Meine Lieblingsmesse – die Techno Classica – besuche ich jedes Jahr immer wieder mit Freude. Sie zählt schon längst als einer der Adressen der Oldtimer-Szene. Ein Treffpunkt für wirkliche Liebhaber der alten Automobilkultur. Traumhafte Automobile aus aller Welt und natürlich aus Deutschland. Diese Autos hatten noch schöne Linien und strahlten zum Teil Eleganz und Zeitgeist aus, im Gegensatz zu dem heutigen Allerlei.

Ein guter Freund von mir, lobt überdies den gut sortierten Teilemarkt in den oberen Hallen, hier bekommt er Raritäten für seine Schätze, die er sonst nur schwerlich findet und schon gar nicht so konzentriert an einem Ort.

Mein Besuch beschränkt sich auf die Lust des Schauens, denn so gerne auch ich einen Oldtimer besitzen würde, so wenig bin ich handwerklich geschickt!

Daher wird es wohl nur ein Traum für mich bleiben z.B. einen Mercedes Pagode oder einen VW Kahrmann Ghia zu besitzen. Das nötige Kleingeld, für anstehende Reparaturen und Wartung, ganz zu schweigen von der Anschaffung, fehlt mir zudem natürlich auch.

Dennoch fühle ich mich bei dem Besuch der Messe für ein paar Stunden zurückversetzt in die gute alte Zeit und schwelge in Erinnerung!

Mein Fazit: Nächstes Jahr wieder....
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.