Aus Alt mach’ Neu: Upcycle your City

Anzeige
Am Samstag, 23. April, 10 – 17 Uhr , Dezentrale, Leineweber Straße 15-17, wird ein kostenloser Workshop angeboten. Aus alten Materialien aller Art sollen neue, brauchbare oder einfach nur schöne Dinge entstehen.
Die Mülheimer Initiative für Klimaschutz veranstaltet am 23. April, 10-17 Uhr vor der Dezentrale einen Upcycling- Workshop. Unter fachmännischer Anleitung sollen aus Paletten Möbel und aus alten Gegenständen Neues entstehen!

Aus Paletten sollen Möbel entstehen


Dafür können gebrauchte Möbel, Gegenstände aus Holz sowie Farbreste in der Zeit vor dem Workshop in der Klimainitiative abgegeben oder auch am Tag des Workshops mitgebracht werden. Am 21. April 2016 treffen wir uns um 17 Uhr im Ladenlokal der Klimainitiative, um den Workshop vorzubereiten, Ideen zu sammeln und uns kennen zu lernen. Am Samstag starten wir dann mit einem kleinen Frühstück in den Aktionstag. Auch für einen Mittagsimbiss wird gesorgt sein.

Gebrauchte Möbel, Farbreste und Holz können mitgebracht werden


Der Workshop ist kostenlos und richtet sich an alle ab 18 Jahren. Vorkenntnisse sind nicht erforderlich. Um Anmeldung bis zum 15. April wird gebeten:
Mülheimer Initiative für Klimaschutz , Friedrich-Ebert-Straße 48, 45468 Mülheim an der Ruhr Tel. 299 85 90, E-Mail: info@klimaschutz-mh.de

Der Upcycling-Workshop wird mit Mitteln aus dem Bürgermitwirkungsbudget
im Rahmen des Förderprogramms "Soziale Stadt Mülheim an der Ruhr – Mülheimer Innenstadt" gefördert. Mit Hilfe des Budgets können Workshops, Ausstellungen und Mitmachaktionen, Straßen- und Nachbarschaftsfeste bis max. 4.000
Euro zu 100% gefördert werden. Haben Sie auch eine Idee, wie die Innenstadt belebt und gestärkt werden kann? Dann melden Sie sich beim Team/Innenstadt in der Wertstadt . E-Mail: team-innenstadt@muelheim-ruhr.de
0
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.