Auto stößt in Speldorf mit Streifenwagen zusammen

Anzeige

MH-Speldorf. Ein Auto stieß Mittwochmorgen, 16. Mai, im Mülheimer Stadtteil Speldorf mit einem Streifenwagen zusammen.

Um zirka 10.35 Uhr alarmierte eine Sicherheitsfirma die Polizei über einen Überfallalarm in einem Haus auf dem Sperberweg. Die Einsatzleitstelle setzte zwei Streifenwagen ein. Ein Team war mit Blaulicht und Martinshorn über die Duisburger Straße in Richtung Duisburg zum Einsatzort unterwegs.

Zu diesem Zeitpunkt wollte ein Ford-Fahrer (77) vom Flockenweg nach links in die Duisburger Straße, in Richtung Duisburg, abbiegen. Offenbar missachtete der Abbieger die Vorfahrt des Polizeifahrzeugs. An der Einmündung kam es zum Zusammenstoß zwischen dem Fusion und dem 3er BMW. Die Beifahrerin (72) im Ford zog sich leichte Verletzungen zu, die im Krankenhaus behandelt wurden. Beide Fahrzeuge waren nicht mehr fahrbereit und mussten abgeschleppt werden.

Der Einsatz auf dem Sperberweg stellte außerdem sich als Fehlalarm heraus.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.