Brand an der Gesamtschule Saarn

Anzeige
(Foto: Feuerwehr Mülheim)

Am Samstag, 1. August, wurde die Feuerwehr Mülheim um 16.23 Uhr zu einem Gebäudebrand an der Gesamtschule Saarn an der Saarner Kuppe alarmiert. Aus bisher ungeklärter Ursache brannten Teile eines Flachdaches und die angrenzende Fassade. Der Brand konnte durch die Feuerwehr schnell bekämpft werden.

Dabei mussten Teile der Fassadenverkleidung entfernt werden. Verletzte gab es nicht. Am Gebäude entstand nach erster Einschätzung durch den ImmobilienService ein Sachschaden in Höhe von rund 60.000 Euro.Trotz der erheblichen Wiederherstellungskosten kann jedoch der Schulbetrieb, nach Besichtigung des Gebäudes und der Klassenräume vor Ort, wieder aufgenommen werden,“ erklärt Stadtkämmerer und Immobiliendezernent Uwe Bonan.

„Wir prüfen nun, ob eine Refinanzierung über die Versicherung der Stadt möglich ist. Ich bin in allererster Linie jedoch froh darüber, dass keine Personen zu Schaden gekommen sind und eine Beschulung durchgeführt werden kann. Das ist das Wichtigste,“ so Bonan. Die Kriminalpolizei hat die Ermittlungen zur Brandursache aufgenommen.
0
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.