Couragierte Ersthelfer versorgen gestürzten 86-Jährigen

Anzeige
Dümpten. Montagvormittag, 4. September, um10.34 Uhr, stürzte ein 86-jähriger Mann an einer Straßenbahnhaltestelle auf der Mellinghofer Straße als er diese überqueren wollte. Eine vorbeifahrende Autofahrerin, ein weiterer Autofahrer und ein Fußgänger eilten dem Mann sofort zu Hilfe und halfen ihm auf.

Noch vor Eintreffen des alarmierten Rettungswagens und der Polizei wurden die Verletzungen des Gestürzten vor Ort versorgt - die Helfer legten ihm sogar Druckverbände an. Die Rettungskräfte - positiv überrascht von dem Einsatz der Helfer - brachten den Mann im Anschluss ins Krankenhaus.

Einer der Helfer erklärte sich dann noch bereit, die Einkäufe des 86-Jährigen zu dessen Wohnanschrift zu fahren, da diese nicht in die Gepäcktaschen des Polizeikrades passten.
1
Einem Mitglied gefällt das:
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.