Durch den Kakao

Anzeige


Kakao ist der Rohstoff des Glossenschreibers. Durch ihn ziehen wir alles und jedes, das nicht bei drei auf die Bäume huscht. Von Haus aus bitter, erhält er durch Witz und die Milch der Sprache eine trinkbare Süße.
Kennen Sie die aktuellen Kakaopreise? Unsereins kauft ja sackweise. So ein gerüttelt Kilo Rohkakao braucht es schon pro Glosse, das macht im Augenblick ungefähr 1,70 € auf dem Weltmarkt.

Hohe Kakaopreise, etwa durch Missernten, lassen dem Glossenschreiber wenig Gewinn. Auch die Qualität schwankt, aber das haben Sie sicherlich schon gemerkt.

Ach schade, wir können es leider doch nicht auf die Bohnen schieben, unser Kakao ist eine geistige Brühe, die zwar nichts kostet, aber auch nicht säckeweise zur Verfügung steht. Also stimuliert man sich, z.B. mit Schokolade. Insofern stimmt das mit dem Rohstoff Kakao dann wieder.

Und was das Durchziehen durch denselben anbelangt, müssen Sie Erich Kästner nicht so ernst nehmen: „Nie dürft ihr so tief sinken, von dem Kakao, durch den man euch zieht, auch noch zu trinken.“ - Genau das möchten wir Glossenschreiber aber, und hoffen dabei noch, dass es Ihnen schmeckt!
5
Diesen Mitgliedern gefällt das:
4 Kommentare
16.092
Christiane Bienemann aus Kleve | 12.05.2017 | 07:44  
38.649
Sabine Hegemann aus Essen-Steele | 12.05.2017 | 08:19  
4.256
Renate Smirnow-Klaskala aus Essen-Nord | 12.05.2017 | 10:23  
2.757
Gerd Sternberg aus Bergkamen | 12.05.2017 | 11:19  
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.