Ein süßes Dorf: Familienzentren basteln mit Pfefferkuchen

Anzeige
Kreative und zuckersüße Vormittage für Eltern mit ihren Kindern bieten verschiedene Evangelische Familienzentren in Kooperation mit der Evangelischen Familienbildungsstätte an.

Gemeinsam gestalten die Teilnehmenden ein weihnachtliches Lebkuchendorf. Dabei sind der Fantasie keine Grenzen gesetzt, ob Gummibärchen, Kekse, Schokolade oder andere Leckereien – Hauptsache bunt. Oecotrophologin Ulrike Damberger leitet die Gruppe an. Mitzubringen sind Backbleche oder Tabletts.

Der Kostenbeitrag pro Familie beträgt fünf Euro. Anmeldungen werden bis fünf Werktage vor dem jeweiligen Termin angenommen.

Das evangelische Familienzentrum Dümpten, KiTa Kunterbunt, Schildberg 1, bastelt am Mittwoch, 7. Dezember, um 9 Uhr, Anmeldungen unter Tel. 71373.

Das evangelische Familienzentrum „Die kleinen Strolche“, Feldstraße 17, backt am Mittwoch, 30. November, um 9 Uhr, Anmeldungen unter Tel. 401187.

Das ökumenische Familienzentrum Kirchenhügel, Muhrenkamp 8, backt am Dienstag, 29. November, von 14.30 bis 16 Uhr, Anmeldung unter Tel. 35841.

Das evangelische Familienzentrum Speldorf-Mitte, Duisburger Straße 267, bastelt am Mittwoch, 30. November, um 14.30 Uhr, Anmeldung unter Tel. 53913.

Das evangelische Familienzentrum Speldorf-West, Artur-Brocke-Allee 21, backt am Mittwoch, 7. Dezember 2016, um 14.30 Uhr, und am Donnerstag, 8. Dezember, ebenfalls um 14.30 Uhr, Anmeldung unter Tel. 590160.
0
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.