Fahrrad geriet unter Bus - Zeugen gesucht

Anzeige

Der Ermittler des Verkehrskommissariats 4 sucht Zeugen eines Fahrradunfalls, der sich am Montag, 7. Mai, gegen 16.30 Uhr ereignete.

Eine 13-jährige Mülheimerin radelte auf dem Kassenberg (Bundesstraße 2 23) in Richtung
Mülheim Saarn. In Höhe der Bushaltestelle Kassenberg stürzte das Mädchen mit dem Fahrrad auf den Boden, blieb aber unverletzt. Beim Anfahren eines Linienbusses überrollte dieser den Vorderreifen des Rades und bewegte hierdurch den Fahrradlenker, der wiederum gegen das Mädchen stieß.

Das Kind stürzte zum zweite Mal und verletzte sich leicht. Ein unbekannter Mann versuchte gemeinsam mit dem Mädchen, das Rad unter dem Reifen des Busses zu befreien.  Dies misslang. Erst als der Bus ein Stück anfuhr, ließ sich das Rad befreien. Der unbekannte Mann lief daraufhin vom Unfallort weg. Er und andere Zeugen werden gebeten, sich unter der Rufnummer 0201/829-0 zu melden.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.