Feuerwehr im Einsatz: Hunderte Liter Dieselöl fließen aus LKW

Anzeige
Der Einsatz wird noch länger dauern für die Feuerwehr: 800 Meter Straße sind verölt mit LKW- Diesel. (Foto: Polizei Essen/Mülheim)
Am Dienstag, 15. November, sorgte ein undichter Dieseltank eines LKW auf der Alexanderstrasse für einen langen Feuerwehreinsatz. Aus bisher unbekannter Ursache verlor ein LKW heute zirka 300 Liter Diesel aus einem beschädigten Tank.

Alexanderstraße ab Frohnhauser Weg für längere Zeit gesperrt
Die etwa 800 Meter lange und vier Meter breite Dieselspur zog sich vom Frohnhauser Weg zirka 800 Meter in die Alexanderstrasse. Mit großen Mengen Bindemittel wurde die Fahrbahn abgestreut und anschließend durch eine Kehrmaschine gesäubert. Kanaleinläufe wurden mit Gullidichtkissen gesichert. Die Kanalisation wird durch die Stadtentwässerung Mülheim vorsorglich gespült. Die Alexanderstrasse ist ab dem Frohnhauser Weg komplett gesperrt. Der Einsatz läuft zur Zeit noch und wird vermutlich noch längere Zeit in Anspruch nehmen.
0
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.