Formative Psychologie als Schlüssel zu sich selbst

Anzeige

Die Formative Psychologie bietet ein konkretes Handwerkszeug, um sich und sein Leben besser zu gestalten. Man kann sein persönliches Verhaltensmuster kennen- und beeinflussen lernen und somit sein Leben bereichern.

Die Katholische Familienbildungsstätte Mülheim/Oberhausen bietet am 27. Februar von 10 bis 13 Uhr einen Kurs zu diesem Thema an.
In der Übungsgruppe werden kleine Übungen auf dem Stuhl oder im Liegen ausprobiert. Teilnehmer sollten eine Auflage für die Matte mitbringen.
Informationen und Anmeldung bis zum 24. Februar unter Tel. 85996-41 oder online unter fbs.muelheim-oberhausen@bistum-essen.de sowie www.kefb-bistum-essen.de.
0
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.