Freundeskreis weckt Lust am Lesen

Anzeige
Bernhard Haake, Vorsitzender des Freundeskreises der Stadtbibliothek Mülheim und Diana Hellmuth, Leiterin der Zweigstelle. (Foto: Foto: PR-Foto Köhring/AK)

Der Freundeskreis der Stadtbibliothek sichert und fördert nun schon seit fast 20 Jahren die Mülheimer Kultur.

In den letzten Jahren hat er lauter neue Projekte finanziert, im Jahr 2015 umfasste die Jahresspende des Freundeskreises insgesamt 8000 Euro. Mit diesem Geld konnte in mehreren Bibliotheksstandorten das atmosphärische Equipment durch Vorlesesessel ergänzt werden.

Bernhard Haake, Vorsitzender des Freundeskreises, und Diana Hellmuth, Leiterin der Zweigstelle, strahlen bei der traditionellen Überreichung und Präsentation des Jahresgeschenkes.
0
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.