Kenan Özdemir eröffnet Mülheimer Ruhr-Pur-Blues-Session

Anzeige
Kenan Özdemir begeistert mit einer tollen Mischung aus Soul und Blues. Foto: privat

Kenan Özdemir präsentiert dem Publikum eine lebendige Mischung aus Soul und Blues und entstaubt ausgetretene Bluespfade. In Mülheim wird der Musiker als Special Guest von der Ruhr-Pur-Bluesband gefeautured.

Der Newcomer aus Münster spielt sich mit vielseitiger Gitarrenarbeit und knackigem Gesang in die Herzen der Anwesenden. Als Gitarrist und Sänger der Band "The Özdemirs", die sich in den letzten Jahren nicht nur als Begleitband von Größen wie Memo Gonzales, Shawn Pittman oder Kirk Fletcher einen Namen gemacht hat, lernte er alle Regeln der Kunst.
Am Samstag, 26. Februar, wird der Künstler die Mülheimer Ruhr-Pur-Blues-Jam eröffnen. Stillsitzen in den Zuschauerreihen wird bei dieser guten Mischung aus langsamen und schnellen Rhytmen nicht leicht werden.
Ab 22 Uhr ist die Bühne dann wieder offen. Eine komplette Backline ist vorhanden und lädt jeden Musiker und Newcomer ein, nur noch sein Instrument einzustöpseln.
Bei Jam-Sessions wie dem Mülheimer Blues-Jam können sowohl Standards gespielt als auch frei improvisiert werden. Sänger und Sängerinnen, Bassleute und Drummer sind besonders gefragt.
Zur Blues-Jam finden sich alle zwei Monate Musiker aus dem gesamten Ruhrgebiet und darüber hinaus zusammen, um gemeinsam mit Blues jeder Richtung das Publikum bestens zu unterhalten. Der Eintritt ist frei, der Jam-Abend beginnt um 21 Uhr im Hapa Haole, Sandstraße 158, 45473 Mülheim an der Ruhr.
Weitere Informationen online auf der Ruhr-Pur-Blues Facebook-Seite.
0
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.